Campingplatz-Tipps in Oberitalien

10 Campingplätze rund um den Gardasee

Gardasee Foto: Benjamin Voros/Unsplash 12 Bilder

Der Gardasee liegt just hinter den Alpen, Palmen und Zypressen versprühen mediterranen Flair und der See ermöglicht im Sommer Abkühlung. CARAVANING hat die 10 besten Campingplätze 2019 am Gardasee gesammelt.

Tiefblaues Wasser, grüne Olivenhaine, Palmen und Zypressen – gleich hinter den Alpen beginnt der ­Süden. Der Gardasee ist ein Urlaubsklassiker, ­mediterran und alpenländisch zugleich. Entsprechend groß ist die Auswahl an Campingplätzen. Camping.info listet bei der Schlagwortsuche „Gardasee“ mehr als 100 Plätze. CARAVANING hat die Top-10 Campingplätze am Gardasee anhand der Gästebewertungen zusammengetragen.

1. Camping Primavera, Brenzone sul Garda

Camping Primavera Foto: Campingplatzbetreiber
Camping Primavera ist ein bereits seit drei Generationen geführter Campingplatz, der sich direkt am Ostufer des Gardasees befindet.

Im beliebten Urlaubsort Brenzone liegt Camping Primavera, das von 82 Gästen mit insgesamt 4,52 Sternen bewertet wurde. Der familiengeführte Campingplatz ist zwar klein, überzeugt jedoch durch die Wohlfühlatmosphäre und Ruhe. Ein Gast beschreibt Camping Primavera als „schöner, kleiner Campingplatz, fernab der Touristenmassen.“

Die idyllische Lage in einem großflächigen Olivenhain und der atemberaubende Blick auf den See machen den Platz zu einem wahren Geheimtipp. Begeistert zeigen sich Camper auch von der angebotenen Rangierhilfe: die Betreiber unterstützen mit ihrem Traktor hierbei das Rangieren des Caravans. Doch auch außerhalb des Campingplatzes ist einiges geboten.

Eine Unterführung bietet vom Camping Primavera aus einen direkten Weg zur Promenade, auf der Gäste die Wahl zwischen einer Vielzahl an Restaurants, Cafés und Bars haben. Mit einer Tasse Cappuccino oder einem Glas Wein kann man sich bestens von einem Spaziergang oder einer Wanderung entlang des Gardasees erholen. Aktivurlauber haben hier ebenfalls die Qual der Wahl: Wanderwege, Wassersportaktivitäten und Badestrände lassen das Herz höher schlagen. Geöffnet ist der Platz vom 1. April bis zum 31. Oktober.

Adresse: Benaco 5, 37010 Brenzone sul Garda. GPS: 45.70305 N, 10.76333 E, Tel.: +39 457 420421. Weitere Infos hier.

2. Camping Fornella, Brescia

Camping Fornella Foto: camping.info/Campingplatzbetreiber
Auf dem Camping Fornella finden Gäste Ruhe und Erholung, als auch Unterhaltung.

Auf einem Landstreifen am Westufer des Gardasees findet man den Platz Camping Fornella, der von 62 Gästen eine Gesamtwertung von 4,47 Sternen erhalten hat. Mit fast 300 Parzellen ist der Campingplatz zwar groß, jedoch finden Camper hier Ruhe, Erholung und auch Unterhaltung. Für Familien stehen Animationsprogramme und eine große Poollandschaft zur Verfügung. Hundebesitzer freuen sich vor Ort über die Hundewiese und den Hundestrand, daher ist der Platz in unseren Top 10 der hundefreundlichen Campingplätze. Aktive Camper genießen die vielen Wander- und Fahrradwege in der Umgebung.

Der nächste Ort ist zwar einige Kilometer entfernt, jedoch versorgt der Supermarkt auf dem Platz Urlauber mit allem Nötigen. Außerdem befinden sich auf dem Platz ein Imbiss, ein Restaurant und sogar eine Poolbar. Die Gäste zeigen sich von dem sehr netten Personal, den sauberen Sanitäranlagen und der tollen Lage direkt am Gardasee begeistert.

Für Tagesausflüge stellt der Campingplatz ebenfalls einen guten Ausgangspunkt dar: Die italienische Metropole Mailand ist sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Zug in zwei Stunden erreichbar und nicht nur für Modefans lohnenswert. Vom 13. April bis zum 13. Oktober ist Camping Fornella geöffnet.

Adresse: Fornella 1, 25010 S. Felice del Benaco. GPS: 45.58388 N, 10.56611 E. Tel.: +39 0365 62294. Weitere Infos hier.

Urlaubsgeschichten aus der Redaktion
Unsere 6 Lieblingsgetränke beim Camping

3. Camping La Quercia, Lazise

Camping La Quercia Foto: camping.info/Campingplatzbetreiber
Camping La Quercia ist ein idealer Familiencampingplatz.

Bei einem idealen Familiencampingplatz am Gardasee handelt es sich um den 4-Sterne Platz Camping La Quercia, der vom 1. April bis zum 6. Oktober geöffnet hat. Der Platz ist ein „Paradies für Kinder“ und hat eine Gesamtwertung von 4,17 Sternen bei 72 Stimmen. Ein Gast lobt die gute Mischung aus Animation, Sport und Strand, die auf dem Campingplatz angeboten wird. Besucher können zum Sonnen und Baden nicht nur der breite Sandstrand, sondern auch drei Pools mit Wasserrutsche nutzen.

Für Action sorgt das umfangreiche Animationsprogramm, das den ganzen Tag über unterschiedliche Aktivitäten wie Fußballturniere, Wassersport oder Kinderdiscos anbietet. Ein Highlight für die ganze Familie ist die Minigolfanlage, die sich direkt auf dem Platz befindet. Für den kleinen und großen Hunger stehen sowohl ein Supermarkt, als auch ein Restaurant und Imbiss zur Verfügung. Mit all dem Angebot gehört er allerdings auch zu den teuersten Campingplätzen Europas.

Vom Camping La Quercia erreicht man nach einem 20-minütigen Spaziergang die kleine Stadt Lazise. Die mittelalterliche Altstadt mit ihren engen Gassen, die belebte Uferpromenade und der Gardasee machen die Stadt zu einem sehenswerten Ziel. Für Familien interessant ist außerdem das nahegelegene Gardaland, der größte Freizeitpark Italiens.

Adresse: Loc. Bottona, 37017 Lazise. GPS: 45.49361 N, 10.73361 E. Tel.: +39 0456 470577. Weitere Infos hier.

4. Camping Zocco, Manerba del Garda

Camping Zocco Foto: canmping.info/Campingplatzbetreiber
Der Campingplatz ist 5 Hektar groß, hat insgesamt 244 Parzellen. Außerdem dabei: diese Poolanlage.

Am Südufer des Gardasees liegt zwischen den Orten Manerba und Moniga das Camping Zocco. Manerba ist einer der beliebtesten Urlaubsorte am Gardasee, in dem mehr als 300 Tage im Jahr die Sonne scheint und der vom Campingplatz in wenigen Minuten erreichbar ist. Neben dem kleinen Hafen und der Promenade zieht besonders die schöne Uferzone Besucher an.

Auch Camping Zocco ist beliebt: 36 Gäste haben dem Platz zu einer Gesamtnote von 4,17 Sternen verholfen. Am besten bewertet wurde hierbei das Personal, das als sehr freundlich und hilfsbereit beschreiben wird. Aber auch der Platz an sich gefällt den Campern: Die schöne Lage zwischen Olivenbäumen, saubere und helle Sanitäranlagen und der direkte Strandzugang überzeugen. Für das leibliche Wohl sorgen zudem ein Supermarkt mit günstigen Produkten und eine Pizzeria mit leckeren italienischen Gerichten. Da auf dem Campingplatz keine Animation angeboten wird, eignet sich Camping Zocco besonders für Camper, die sich nach Ruhe und Entspannung sehnen.

Adresse: Via del Zocco 43, 25080 Manerba del Garda. GPS: 45.53833 N, 10.55527 E. Tel.: +39 0365 551605. Weitere Infos hier.

5. Camping Piani di Clodia, Lazise

Am Südostufer liegt diese parkähnliche Top-Anlage Camping Piani di Clodia. Die beeindruckende Pool-Landschaft macht dem See Konkurrenz: Es gibt mehrere Rutschen, Baby-Island, Wasserfälle und Whirlpools – da kommt keine Langeweile auf. Von Beachvolleyball bis Tennis reicht die sportliche Palette, sogar ein Fitnessraum ist vorhanden. Mit Sport und Spiel werden die Kinder im Sommer bei Laune gehalten, ein Abendprogramm unterhält die Eltern. Kein Wunder also, dass der Campingplatz von Familien am besten bewertet wird: Mit 4,6 Sternen bei den Familien übertrifft er die Gesamtwertung des Platzes von 4,12 Sternen. Die Wertung basiert auf 138 Votings.

Campingplatz-Tipp Lazise in Italien Campingplatz-Tipp Lazise in Italien Camping Piani di Clodia am Gardasee

Gäste zeigen sich besonders von der schönen Lage und dem atemberaubenden Blick auf den Gardasee begeistert. Auch außerhalb des Campingplatzes gibt es einiges zu erleben. Man kann ein Rad mieten und die Umgebung entdecken, in der Nähe besteht die Gelegenheit zum Windsurfen und Segeln, oder man besucht einen der Freizeitparks in der Region.

Der Supermarkt und mehrere Restaurants auf dem Platz versorgen die Gäste. Die Sanitäranlagen sind kindgerecht gestaltet. Der Campingplatz hat vom 5. April bis zum 13. Oktober Saison.

Adresse: Via Fossalta 42, 37017 Lazise su Garda. GPS: 45.48166 N, 10.72888 E. Tel.: +39 457 590456. Weitere Infos hier.

6. Campeggio Maroadi, Torbole

Der Campeggio Maroadi am oberen Gardasee ist ein Eldorado für Wassersportler. Am Strand zwischen Torbole und Riva gelegen, können Gäste Windsurfingkurse belegen oder eine Segelschule besuchen. Zum Sportprogramm gehören Mountainbike-Touren und Bergwanderungen. Freeclimber finden in der Nähe herausfordernde Felswände.

Ein umfangreiches Animationsprogramm sorgt für noch mehr Action: Auf dem Platz trifft man sich zum Fußball, Beach-Volleyball oder zum Tennis. Familienbäder und kindgerechte Sanitäranlagen zählen ebenso zur Ausstattung wie ein Fahrradverleih. Die vielen Wege in der Region lassen sich so am einfachsten erkunden.

Gardasee - Torbole Foto: Klaus Huber/Unsplash
Für manche gilt der Gardasee als schönster See in ganz Europa. Hier zu sehen: Torbole.

Der Clou: Auf dem Dach des Gebäudes bieten Whirlpools Entspannung und Aussicht. Ein Gast beschreibt die Lage des Campeggio Maroadi als ideal für Sport in den Bergen und auf dem Wasser. Deshalb bereitet der direkte Zugang zum Gardasee über den Strand sowohl kleinen als auch großen Campern viel Freude. Supermarkt, Camper-Shop und Restaurant versorgen die Campinggäste nach einem langen Tag.

Als freundlich und hilfsbereit wird von Gästen außerdem das Personal beschrieben. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Platz von 34 Gästen mit 3,91 Sternen bewertet wurde. Der Platz hat 271 Stellflächen von Basic bis Superior auf ebenem Wiesengelände, die vom 14. März bis zum 5. November belegbar sind.

Adresse: Via Gardesana 13, 38069 Torbole. GPS: 45.87574 N, 10.86859 E. Tel.: +39 0464 505175. Weitere Infos hier.

7. Campeggio Lombardi, Malcesine

Im Grünen, unter alten Olivenbäumen, liegt der kleine Campingplatz Lombardi am Ostufer des Gardasees. Mancherorts bietet der Platz einen idyllischen Berg- oder Seeblick. Abseits der turbulenten Straße erleben Gäste im Schatten der Bäume Ruhe und Erholung. Wassersport ist am 600 Meter entfernten Ufer angesagt, Mountainbiken, Wandern oder Klettern in den nahen Bergen. Beliebt ist zudem Paragliding.

Der Platz liegt zwar in zweiter Reihe zum Gardasee, jedoch schätzen Camper die ruhige Lage etwas abseits und bewerten ihn mit insgesam 3,7 Sternen (15 Wertungen). 300 Metern Fußweg sind es bis zum Seeufer. Für Kinder sorgt ein Spielplatz für Spaß und Abwechslung. Gäste schwärmen außerdem von den netten Betreibern, die nicht nur Deutsch sprechen, sondern sich viel Mühe geben, dass sich jeder auf dem Campingplatz wohlfühlt. Obwohl er nur 80 Parzellen bietetet, hat der Camping Lombardi eine Bar und einen Supermarkt vor Ort.

Mit dem Caravan nach Oberitalien
Ewig lockt der Gardasee

Weitere Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants findet man im malerischen Malcesine, das nicht nur durch die imposante Skaligerburg, sondern auch durch die gemütliche Uferpromenade und den alten Hafen einen Besuch wert ist. Vom 12. April bis zum 3. November hat Campeggio Lombardi geöffnet.

Adresse: Via Navene Vecchia 141, 37018 Malcesine. GPS: 45.78425 N, 10.82145 E.Tel.: +39 457 400849. Weitere Infos hier.

8. La Rocca Camping Village, Bardolino

La Rocca Camping Village, Gardasee Foto: camping.info/Campingplatzbetreiber
Insgesamt 500 Parzellen bietet das 8 Hektar große La Rocca Camping Village.

Am Südostufer, an einem 400 Meter langen Strand mit Badestegen befindet sich das von 48 Usern mit 3,6 Sternen bewertete La Rocca Camp, das insgesamt 500 Plätze bietet. Kajak- und Windsurfingkurse zählen zum Angebot, auf dem Trockenen kann man sich geführten Wanderungen anschließen, ein Fahrrad mieten oder auch Fußball spielen. Gesundheit und Fitness werden hier großgeschrieben: Der Platz bietet physiotherapeutische Massagen, Wassergymnastik im Pool, Fitnessgeräte stehen zur Verfügung. Kinder lieben die Wasserrutsche, im Sommer gibt es für sie viele Aktivitäten mit Animation. La Rocca Camp ist somit „ideal für die ganze Familie mit Hund“. Viele Gäste freuen sich über das nette und hilfsbereite Personal.

Das Restaurant serviert leckere Speisen und gute Weine. Kindgerecht ist die Ausstattung im Sanitärbereich. Ein großer Pluspunkt für Gäste ist die Lage. Vom Campingplatz aus erreicht man über die Seepromenade viele der Dörfer zu Fuß, unter anderem Bardolino und Garda. Eine Besonderheit des Campingplatzes: Es handelt sich um einen der wenigen Plätze am Gardasee, die das ganze Jahr geöffnet haben.

Adresse: Loc. S.Pietro, 37011 Bardolino. GPS: 45.56472 N, 10.71263 E. Tel.: + 39 457 211111. Weitere Infos hier.

9. Camping Cisano, Cisano di Bardolino

Der große Platz Camping Cisano am Ostufer des Sees hat ein breites Freizeitangebot. Auf dem Gardasee gibt es eine Reihe von Wassersportaktivitäten: Er besitzt einen Boots-Parkplatz, man kann Wasserski fahren oder Kajaktouren unternehmen. Am 700 Meter langen Strand liegt ein Fitnesspark, dahinter amüsieren sich die Kinder in der weitläufigen Poollandschaft auf Wasserrutschen und im Planschbecken. Das Animationsprogramm begeistert sowohl Kinder als auch Erwachsene. Im Sommer ist immer etwas los, ob Fußball- und Volleyballturniere, Spielenachmittag oder Tenniskurs. Abends wird das Tanzbein geschwungen.

Camping Cisano, Gardasee Camping Cisano am Gardasee Campingplatz-Tipp in Norditalien

Wer sich nach Ruhe sehnt, genießt am besten den schönen Ausblick auf den See entweder von den Parzellen aus oder vom Restaurant am Strand. Die Sanitäranlagen werden bis zu drei Mal am Tag gereinigt, worüber sich Gäste sehr erfreut zeigen. Läden und Restaurants lassen keine Wünsche offen, es gibt sogar eine Pool-Bar. Besonders oft loben Campinggäste die Nähe zu den Städten Bardolino und Lazise, die beide zu Fuß erreicht werden können. Insgesamt wird der Platz von 59 Gästen im Gesamteindruck mit 3,5 Sternen bewertet. Saison ist auf Camping Cisano von Ende März bis Anfang Oktober.

Adresse: Via Peschiera 48, 37011 Cisano di Bardolino. GPS: 45.53055 N, 10.72611 E. Weitere Infos hier.

10. Camping Village San Francesco, Desenzano

Camping Village San Francesco hat einen 300 Meter langen Strand mit Badesteg und Liegewiese. Von dort schaut man auf die romantische Halbinsel von Sirmione. Man kann ein Boot mieten und an Kanukursen teilnehmen. Insgesamt hat der Platz 3,34 Sterne bei 64 abgegebenen Stimmen.

Im Sommer finden Sportturniere statt, etwa auf dem Tennisplatz. Zur Badelandschaft gehören Planschbecken sowie Whirlpools. Um kleine Gäste kümmert sich der Mini-Klub. Jugendliche nutzen gern die Spielhalle, am Abend gibt‘s Livemusik. Camper können sich Fahrräder leihen oder auf einen der Golfplätze gehen, die in der Nähe liegen.

Camping Village San Francesco am Gardasee Campingplatz-Tipp Gardasee Camping Village San Francesco

Zur Verpflegung stehen Restaurant und Imbiss, sowie ein Supermarkt bereit. Die Ausstattung des komplett barrierefreien Platzes umfasst auch kindgerechte Sanitäreinrichtungen, die Besucher als sehr sauber und gepflegt beschreiben. In einem sind sich alle Gäste einig: Die Lage des Campingplatzes ist ein absolutes Highlight.

Spannende Ausflugsziele sowie Sirmione und Dessenzano sind schnell zu erreichen. Ein kostenloser Shuttleservice bringt Gäste zum Movieland-Park sowie anderen Ferienparks. Das Angebot des Campingplatzes ist von April bis Ende September nutzbar.

Adresse: Via Strada Vicinale San Francesco, 25015 Desenzano di Garda. GPS: 45.46562 N, 10.59475 E. Tel.: +39 309 110 245. Weitere Infos hier.

Neues Heft
Top Aktuell Top 10 Campingplätze Alpen Die beliebtesten Campingplätze in den Alpen 2019 Top 10 Campingplätze in den Alpen
Beliebte Artikel Ausblick auf Florenz Top 10 Campingplätze und die schönsten Ecken der Toskana Zwischen Kunsthochburgen und Badeküsten Wellness-Campingplätze 33 Wohlfühl-Campingplätze Wellness-Campingplätze in Deutschland & Österreich
auto motor und sport Verstappen vs. Hamilton - GP Brasilien 2019 Power Ranking GP Brasilien 2019 Red Bull klopft an Mercedes-Tür Tesla Cybertruck Weltpremiere Tesla „CYBRTRK“ Pickup heißt Cybertruck
Anzeige
promobil Weinsberg Carabus 600 MQH (2020) Dauertest-Tagebuch Weinsberg 600 MQH Willkommen, Winnie Weinsberg! Campingbusse 2020 Übersicht 2020: Alle Campingbus-Marken mit langen Betten 48 Campingbusse mit 2-Meter-Betten