Der beliebteste Campingplatz nach Bundesland 2019

Die 16 beliebtesten Campingplätze in Deutschland

Camping Schwabenmühle Foto: camping.info/Campingplatzbetreiber 16 Bilder

Deutschland ist nicht nur das beliebteste Reiseland der Deutschland, sondern hat auch eine große Vielfalt an Campingplätzen zu bieten. Die 16 beliebtesten Campingplätze je nach Bundesland hat CARAVANING für Sie herausgesucht.

Die beliebtesten Campingplätze in Deutschland sind eine bunte Mischung. In der CARAVANING-Bestenliste finden sich viele Gegensätze: Klein und groß, Animation und Ruhe pur, Urlaub am Strand, in den Bergen oder auch am See. Manche dieser Campingplätze haben eine sehr exklusive Lage, andere hingegen liegen am Rande der Großstadt. Und nicht zu vergessen: Auch ein FKK-Campingplatz gehört zu den besten 16 Plätzen in Deutschland. Mit nur einer Ausnahme haben alle Campingplätze im Gesamteindruck eine bessere Wertung als 4,0 Sterne. Doch welcher Campingplatz gewinnt den Titel „bester Campingplatz Deutschlands“? Die Lösung finden Sie in der folgenden, alphabetischen Bestenlisten.

1. Baden-Württemberg: Camping Schwabenmühle

Der Campingplatz erhielt auf camping.info 94 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 4,81 Sternen. Der kleine Platz punktet nicht nur durch die gute Ausstattung vor Ort, sondern auch durch die tolle Lage mit Blick auf Weinberge. Die Betreiber erhalten von Gästen viel Lob und werden als nett, familiär und freundlich bezeichnet. An der Rezeption besteht außerdem die Möglichkeit, Weine aus dem Ort zu probieren und, wenn sie schmecken, ebenso direkt zu kaufen.

Zwischen zwei Bächen liegt der Campingplatz, auf dem Camper eine idyllische Auszeit erleben können. Vor Ort gibt es einen kleinen Kiosk und für schlechtes Wetter eine Campingbücherei samt Leseecke. Geöffnet hat das Camping Schwabenmühle mit 70 Parzellen von Mitte April bis Anfang Oktober. In der Umgebung kann man viele Fahrrad- und Wanderwege nutzen, das Renaissanceschloss in Weikersheim besuchen oder den nahegelegenen Städten Würzburg und Rothenburg ob der Tauber einen Besuch abstatten.

Camping Schwabenmühle 97990 Weikersheim (D) 22 EUR/Nacht

2. Bayern: Camping Demmelhof

Die bayrische Nummer eins ist ein wahrer Traum für Familien: Das Camping Demmelhof in Bad Tölz belegt mit 4,8 Sternen bei 159 Bewertungen den ersten Platz. Der Campingplatz liegt direkt an einem Badesee, sodass Gäste die Qual der Wahl haben: Lieber ein Stellplatz direkt am Wasser oder lieber einen mit Blick auf den gegenüberliegenden Blomberg? Vor Ort wird einiges geboten: Für den Badesee werden vor Ort Stand-Up-Paddles sowie Tretboote verliehen. Für Kinder gibt es einen großen Spielplatz außen sowie innen, einen Streichelzoo mit Gänsen, Enten und Pferden und einen kleinen Aquapark mit Rutschen im See. Wer keine Lust auf Kochen hat, kann den Kiosk, die Gaststätte oder auch den Biergarten mit leckeren bayrischen Gerichten nutzen. In der Hauptsaison gibt es einen Brötchenservice.

Gäste schwärmen von der tollen Lage, da man nur 15 Minuten zu Fuß nach Bad Tölz benötigt. Auch die sauberen Sanitäranlagen mit Familienbad sowie die tolle Ausstattung vor Ort punkten. Der Empfang wird als sehr herzlich beschrieben und die Betreiber machen einen sehr bemühten und hilfsbereiten Eindruck. Es handelt sich hier um einen Campingplatz zum Wohlfühlen, der das ganze Jahr über geöffnet ist.

Campingplatz Demmelhof 83646 Bad Tölz (D) 3 Bewertungen 22 EUR/Nacht
33 Wohlfühl-Campingplätze
Wellness-Campingplätze in Deutschland & Österreich

3. Berlin: Camping Gatow

Der beliebteste Campingplatz der Hauptstadt liegt im Süden von Berlin-Spandau, genauer in Gatow. Camping Gatow wurde von 46 Gästen mit einer Gesamtnote von 3,85 Sternen bewertet und konnte sich so den Titel als Top-Campingplatz in Berlin sichern. Gäste finden, dass der Platz ein idealer Ausgangspunkt zum Sightseeing ist, da direkt vor dem Camping ein Bus hält. Dieser benötigt ins Stadtzentrum circa 20 bis 30 Minuten. Das Angebot vor Ort ist zwar nicht umfangreich, die notwendigen Einrichtungen sind jedoch vorhanden: Auf Wunsch werden morgens frische Brötchen geliefert, an einem Imbiss gibt es Leckerbissen für Zwischendurch und auf dem Spielplatz können sich Kinder austoben. Auch eine Kochgelegenheit sowie ein großes Sanitärgebäude stehen Gästen zur Verfügung.

Am besten bewerten Gäste die Freundlichkeit der Betreiber, die 4,6 Sterne erhalten. Das Personal vor Ort sowie der Empfang werden als besonders nett beschrieben. Auch die ruhige und doch zentrale Lage punktet: Camping Gatow liegt nur ca. 400 Meter von der Havel entfernt an einem Wald und ist trotzdem vergleichsweise zentral in Berlin. Der Campingplatz ist coodas ganze Jahr über geöffnet, sodass einem Berlin-Besuch auch im Winter nichts im Wege steht.

DCC-Campingplatz Gatow 14089 Berlin (D) 3 Bewertungen 26 EUR/Nacht

4. Brandenburg: Camping am Dreetzsee

Als „Traumplatz schlechthin“ wird der Campingplatz am Dreetzsee in Thomsdorf beschrieben, der mit 4,83 Sternen als beliebtester Platz in Brandenburg bewertet wird. Durch die Lage direkt an der Grenze zu Mecklenburg campt man hier in Brandenburg, schwimmt jedoch im Dreetzsee, der zu Mecklenburg-Vorpommern gehört. Von Anfang April bis Ende Oktober wird hier einiges geboten: Für Kinder gibt es einen Naturspielplatz, im Juli und August Animation sowie eine Badeinsel mit Wasserrutsche. Je nach Monat wird direkt am Platz frischer Fisch geräuchert oder Wild im Holzofen zubereitet, von dem die Gäste schwärmen. Der zentrale Lagerfeuerplatz ist besonders im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Camper am Abend.

Bei den Campinggästen punktet die idyllische Lage inmitten des Waldes zwischen zwei Seen. „Sauberkeit hat oberstes Gebot“ und auch die Anlage wird liebevoll gepflegt. Vor Ort herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre, die auch durch das hilfsbereite Personal gefördert wird. Neben den vielen Aktivitäten auf dem Platz lohnt sich die Erkundung der Seenkette und der Wälder mit dem Boot, dem Kanu oder auch dem Fahrrad. Beliebt ist außerdem das Tauchen in den Feldberger Seen.

Campingplatz Am Dreetzsee 17268 Boitzenburger Land (D) 26 EUR/Nacht

5. Bremen: Knaus Campingpark Oyten/Bremen

Den ersten Platz in der Hansestadt Bremen belegt der Knaus Campingpark Oyten/Bremen, der an der südlichen Stadtgrenze liegt und eine Gesamtwertung von 4,15 Sternen auf camping.info erhält. Als „großer, sehr ruhiger Platz an schönem Badesee“ beschreibt ihn ein Camper – hier trifft die Nähe zur Stadt auf Natur pur. Der Oyter See hat nicht nur eine Liegewiese für Schwimmer, sondern auch einen Bootsverleih, Angelmöglichkeiten und seit neuestem einen Wassersportpark mit einer Wakeboard-Anlage. Von Anfang März bis Anfang November kommen hier bis zu 92 Caravan-Gespanne unter, die den Platz größtenteils für die Durchreise oder für einen Besuch von Bremen nutzen. Auf dem Platz gibt es eine Kochmöglichkeit, einen Imbiss, einen Minimarkt und eine Minigolf-Anlage.

Gäste beschreiben die sanitären Anlagen zwar als schlicht, jedoch gleichzeitig auch als sehr sauber. Der Empfang ist nett und läuft unkompliziert ab. Ein großer Vorteil ist auch die Nähe zu Bremen: Mit dem Auto erreicht man die Innenstadt in ca. 25 Minuten, ein Bus, der vom Campingplatz 500 Meter entfernt hält, bringt Gäste direkt zum Hauptbahnhof in der Stadt.

KNAUS Campingpark Oyten am See 28876 Oyten (D) 1 Bewertung 23 EUR/Nacht
16 Campingplätze am Badesee in Deutschland
Erfrischende Badeseen in allen 16 Bundesländern

6. Hamburg: Knaus Campingpark Hamburg

Auch in Hamburg schafft es ein Knaus Campingpark auf den ersten Platz: mit 4,1 Sternen wird der Campingpark Hamburg von 327 Gästen bewertet. Außerhalb des Hamburger Stadtzentrums liegt der Campingplatz im Norden im Stadtteil Schnelsen und kann das ganze Jahr über als Ausgangspunkt für den Besuch Hamburgs genutzt werden. Der Platz liegt in der Nähe der Autobahn A7, wodurch die An- und Abreise schnell und praktisch vonstatten geht. Auf dem Platz gibt es einen Kinderspielplatz, einen Fernsehraum und einen Selbstbedienungsladen, jedoch sind die meisten Camper tagsüber in Hamburg unterwegs. Deshalb wird der Platz, der überwiegend von Paaren besucht wird, auch als ideal für Sightseeing und Kultur betrachtet. Die Innenstadt lässt sich schnell mit dem Fahrrad erreichen, bei schlechtem Wetter können Gäste den Bus nutzen.

Das Personal wird als zuvorkommend und der Service als zufriedenstellend beschrieben. Was viele Gäste positiv überrascht, sind die großzügig bemessenen Stellplätze, die durch Büsche parzelliert und von hohen Bäumen umgeben sind. Die Anlage ist sehr gepflegt.

KNAUS Campinpark Hamburg 22457 Hamburg-Schnelsen (D) 6 Bewertungen

7. Hessen: Campen am Fluss

Der wunderschöne Campingplatz „Campen am Fluss“ in Oberweser wurde von 72 Gästen mit 4,76 Sternen zum Sieger in Hessen gekürt. Traumhaft zwischen zwei Wäldern liegt der Platz direkt an der Weser und stellt eine kleine Oase im Grünen dar. Von jeder der 65 Parzellen bietet sich Campern ein toller Blick auf das Wesertal. Von Anfang April bis Ende Oktober stehen die Tore des Campen am Fluss offen, wobei die meisten Gäste Paare oder Hundebesitzer sind. Für Wassersportler steht ein Kanusteg sowie eine Rutsche und ein Bootsslip zur Verfügung. Aber auch Schwimmer und Angler kommen an der Weser auf ihre Kosten. Außerdem dürfen Gäste des Campingplatzes das Hallenbad in Oedelsheim sowie das Freibad in Gieselwerder kostenlos besuchen und sich dort ins kalte Nass stürzen.

Ein Imbiss am Platz versorgt Gäste von morgens bis abends mit Frühstück, Snacks oder auch Menüs und fungiert mit seinem Fernseher und Aufenthaltsraum als Treffpunkt für Gäste. Besonders punktet die entspannte Atmosphäre vor Ort sowie der modernen sanitären Einrichtungen. Als hervorragend wird zudem das Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet, sowie die vielen Aktivitäten rund um den Campingplatz.

Campen am Fluss 34399 Oberweser (D) 1 Bewertung

8. Mecklenburg-Vorpommern: Campingplatz am Wiesengrund, Ludwigslust

30 Gäste bewerten den Campingplatz im Wiesengrund in Ludwigslust mit einer Gesamtnote von 4,9 Sternen und verleihen dem familiären Platz somit den Titel „beliebtester Campingplatz in Mecklenburg-Vorpommern“. Etwas außerhalb von Malliß gelegen, finden sich Camper hier in idyllischer Lage am Ziegeleikanal wieder, der zur Elde-Müritz-Wasserstraße gehört. Das weitläufig verzweigte Kanalsystem eignet sich hervorragend für Bootstouren, Spaziergänge, Angler und Wasserwanderer.

Direkt am Platz gibt es eine Wasserterrasse, eine Kanurutsche sowie einen Bootsverleih. Der Campingplatz bietet ein umfangreiches Angebot: Kinder freuen sich über die Ponykoppel, den Abenteuer- und Wasserspielplatz, Beachvolleyball- und Fußballfelder, sowie den Streichelzoo mit Schafen, Alpakas und Hängebauchschweinen. Außerdem werden Fahrräder und Trabis verliehen, eine Sauna und ein Wildaussichtspunkt befinden sich ebenfalls vor Ort. Auch das gastronomische Angebot lässt sich sehen: Ein Café, ein Gasthof, ein Biergarten und ein Brötchenservice mit Bringdienst sorgen für das leibliche Wohl.

Die Freundlichkeit des Personals wird mit der Höchstnote 5,0 Sterne bewertet. Kein Wunder, denn die Betreiberfamilie wird als sehr aufmerksam und außerordentlich freundlich beschrieben. Mit 4,9 Sternen folgen knapp die Sauberkeit und die Ruhe. Gäste schwärmen von dem Rundum-Service, der liebevoll gepflegten Anlage und der familiären Stimmung.

Campingplatz am Wiesengrund 19294 Malliß (D) 15,50 EUR/Nacht

9. Niedersachsen: Naturisten Familien Sport- und NaturCamp Sonnensee

FKK Entspannen am Meer 15 Campingplätze für FKK-Freunde Endlich die Hüllen Fallen lassen

Mit 4,9 Sternen bei 159 Bewertungen gilt das Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee in Hannover als beliebtester Campingplatz in Niedersachsen. Der FKK-Campingplatz liegt in einem Landschaftsschutzgebiet direkt am Sonnensee und bietet für Gäste in drei Bereichen insgesamt 60 Stellplätze an. Das Highlight des Campingplatzes der See: Für Kinder gibt es extra Strandabschnitte mit flachen Bereichen, sodass diese am Ufer planschen und Burgen bauen können. Außerdem finden sich an beiden Kinderstränden Spielplätze mit Hüpfburg, Kletterburg und Seilbahn zum Toben. Da der Campingplatz einem Verein gehört, können Gäste im Vereinsheim sowie bei einem Restaurant essen gehen. In der Hauptsaison kommen Camper außerdem in den Genuss des Brötchenservices. Da beim NaturCamp großer Wert auf die Umwelt gelegt wird, wird zu 100% nur Ökostrom verwendet. Außerdem können an der Rezeption Fahrräder sowie Sportequipment (Badmintonschläger, Fußbälle etc.) ausgeliehen werden.

Bei Gästen punktet der Campingplatz durch das viele Grün inmitten einer herrlichen Landschaft. Die neuen Sanitäranlagen und die regelmäßige Modernisierung der Einrichtungen werden genauso wie die vielen Sportmöglichkeiten gelobt. Hunde sind auf dem kompletten Gelände nicht erlaubt. Wer keinen DFK- oder INF-Ausweis besitzt, muss das NaturCamp zwingend vor der Anfahrt kontaktieren.

Naturisten Camp Sonnensee 30629 Hannover (D) 14 EUR/Nacht

10. Nordrhein-Westfalen: Seemers Campingplatz im Grünen

Der beliebteste Campingplatz in Nordrhein-Westfalen ist zugleich der kleinste in diesem Ranking: Seemers Campingplatz im Grünen ist mit nur vier Stellplätzen sehr privat und exklusiv, weshalb er von Gästen mit einer Spitzennote von 4,9 Sternen bewertet wurde. Hier können Camper das ganze Jahr über den Blick auf die grüne Pferdeweide in Eslohe-Wenholtshausen genießen, während im Hintergrund das Rauschen des nahegelegenen Flusses zu hören ist. Da der Campingplatz direkt hinter einem Hotel liegt, steht keine extra Sanitäranlage zur Verfügung. Campinggäste dürfen die Duschen und Toiletten im schicken Wellnessbereich kostenlos nutzen, die sehr sauber und ordentlich sind. Gegen Gebühr darf man auch die Sauna und Wellnessangebote genießen. Das Restaurant im Hotel verarbeitet nur saisonale und regionale Produkte und wird als überdurchschnittlich gut beschrieben. Wer morgens keine Lust hat, sich sein Frühstück selbst zuzubereiten, kann das Frühstücksangebot im Hotel wahrnehmen.

Campinggäste bewerten sowohl die Sauberkeit, als auch die Verpflegung und Freundlichkeit mit Spitzenwerten. Dabei betonen sie die herzliche Begrüßung sowie die Bereitstellung von Informationsmaterial für die Gegend und Wanderungen. Auch Hunde sind hier gern gesehen und fühlen sich auf dem naturbelassenen Platz besonders wohl.

Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe
Städtetrips, Heilbäder, Kultur und Campingplätze

11. Rheinland-Pfalz: Prümtal Camping Oberweis

In Rheinland-Pfalz geht das Prümtal Camping Oberweis mit 4,8 Sternen im Gesamteindruck bei 282 Bewertungen als Sieger hervor. Der beliebteste Campingplatz des Bundeslandes liegt direkt am Fluss Prüm inmitten der schönen Eifel, weshalb es in der Umgebung eine Vielzahl von tollen Wander- und Fahrradwegen, sowie lohnenswerten Ausflugszielen gibt. Der ganzjährig geöffnete Campingplatz punktet mit einem Freibad, zu dem Campinggäste freien Zutritt haben. Dieses lohnt sich für jede Altersgruppe, für Kinder gibt es einen Kleinkinder-Bereich, eine Wasserrutsche, Fontänen und einen Wasserpilz. Außerdem finden sich auf dem Platz ein Volleyball- und Basketballplatz, Tischtennisplatten und ein Spielplatz. In den Monaten Juli und August gibt es für Kinder ein Animationsprogramm, sodass die Eltern ausspannen können.

Gäste heben das Restaurant auf dem Platz hervor, das mit einer Bierstube, einem Hopfengarten und einer Terrasse Gerichte für jedermann zu fairen Preisen anbietet. Hunde sind willkommen, für die Vierbeiner gibt es direkt am Platz eine Bademöglichkeit und eine Hundedusche. Camper gefällt besonders das freundliche und hilfsbereite Personal, das den Platz und die sanitären Anlagen pflegt und instand hält. Außerdem freuen sich Gäste über die großen Parzellen, in denen auch Gespanne viel Platz finden.

Prümtal Camping 54636 Oberweis (D) 22,50 EUR/Nacht

12. Saarland: Caravanplatz Mühlenweiher

Zum beliebtesten Campingplatz im Saarland wählten 46 Gäste den Caravanplatz Mühlenweiher in Kirkel mit 4,2 Sternen im Gesamteindruck. Der Ganzjahres-Campingplatz ist mit 35 Parzellen vergleichsweise klein, hat jedoch alles, was man als Camper benötigt. Am Platz gibt es sowohl ein Restaurant mit Sportsbar, als auch einen Imbiss und einen Brötchenservice. Das Restaurant hat das ganze Jahr über geöffnet, die beiden sind nur in der Hauptsaison verfügbar. Zum Aktivsein gibt es Tischtennisplatten, ein Volleyballfeld, ein Fahrradverleih sowie einen Spielplatz. Ein großer Pluspunkt ist außerdem das Angebot von geführten Wanderungen im Kirkeler Wald. Gäste des Campingplatzes dürfen zudem das große Naturfreibad unterhalb der Burg Kirkel kostenlos nutzen und sich im Sommer dort erfrischen.

Campinggäste loben das freundliche Personal im Restaurant und auf dem Platz, das Besucher auch auf Wunsch über das Saarland informiert. Die Sanitäranlagen sind sauber, in ausreichender Zahl vorhanden und allgemein ist der Campingplatz besonders für Ruhesuchende ein Paradies. Auch die Lage stimmt: In der Natur gelegen, sind die nächste Autobahn und die Landeshauptstadt Saarbrücken nicht weit entfernt. Für Camper auch toll: In der Umgebung gibt es über 150 Kilometer an Rad- und Wanderwegen.

Caravanplatz Mühlenweiher 66459 Kirkel (D) 2 Bewertungen 17 EUR/Nacht

13. Sachsen: SeeCamping Zittauer Gebirge

See-Camping Zittauer Gebirge Campingplatz-Tipp in Olbersdorf See-Camping Zittauer Gebirge in Sachsen

Beim beliebtesten Campingplatz in Sachsen handelt es sich um das SeeCamping Zittauer Gebirge in Olbersdorf, das zugleich als östlichster Campingplatz Deutschlands gilt. Mit 4,88 Sternen im Gesamteindruck zählt der Campingplatz zu den besten in Deutschland. Campinggäste freut es, dass es keine festen Parzellen gibt und man sich seinen Platz unter 185 Plätzen frei aussuchen kann. Es handelt sich um einen familiengeführten Campingplatz, der im Naturpark Zittauer Gebirge und im Dreiländer-Eck Polen-Tschechien-Deutschland liegt. Dadurch gibt es eine große Möglichkeit an Freizeitaktivitäten, unter anderem Ausflüge nach Böhmen, die Nutzung der Schmalspurbahn im Zittauer Gebirge sowie die Fahrt auf dem Oder-Neiße-Radweg. Aber auch auf dem Platz ist einiges geboten: der nahegelegene Olbersdorfer See ist nicht nur zum Schwimmen, sondern auch für Wassersport und Angeln geeignet. Direkt am Platz gibt es einen Supermarkt und einen Brötchenservice, im nahegelegenen Zittau stehen zudem eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die Begrüßung auf dem SeeCamping Zittauer Gebirge ist sehr freundlich, Gäste erhalten neben Informationen zum Platz auch Infos zur Umgebung. Gäste freuen sich, dass der Platz auch bei hoher Auslastung nicht überfüllt wirkt. Der Platz ist ideal für Familien, da hier zwar Ruhe herrscht, Kindern durch den Badeseen, den Spielplatz und die Sportangebote nie langweilig wird.

See-Camping Zittauer Gebirge 02785 Olbersdorf (D) 1 Bewertung 23 EUR/Nacht

14. Sachsen-Anhalt: Campingplatz Niegripper See

Mit 4,8 Sternen in der Gesamtwertung wird der Campingplatz Niegripper See zum beliebtesten Platz in Sachsen-Anhalt gewählt. Von Anfang April bis Anfang November gibt es hier 40 verfügbare Parzellen, die sich zum Teil direkt am Ufer des Sees befinden. Der Niegripper See eignet sich nicht nur fürs Schwimmen, sondern auch fürs Angeln, Wasserwandern oder Segeln – direkt am Platz findet sich eine Slipanlage sowie ein Sandstrand. Der idyllische kleine Campingplatz liegt aber nicht nur am See, sondern auch optimal für Radfahrer am Elbradweg. Ein kleiner Imbiss versorgt Gäste nicht nur mit kleinen Speisen, sondern bietet auch Brötchen, Frühstück und Café an. Für Kinder gibt es außerdem einen Spielplatz.

Camping.info-Nutzerin julia-21152 kommentiert, dass es sich um einen guten Platz mit Hund handelt – das bestätigen im Anschluss viele der Campinggäste: Neben einem Hundestrand gibt es viele Möglichkeiten in der Umgebung für ausgiebige Spaziergänge. Viele Gäste freuen sich außerdem über die neuen und sehr sauberen Sanitärgebäude. Großes Lob erhält auch der Platzwart, der als sehr nett, bemüht und hilfsbereit beschrieben wird.

Campingplatz Niegripper See 39288 Burg (bei Magdeburg) (D) 22,50 EUR/Nacht

15. Schleswig-Holstein: Camping am Alten Seedeich

Beim Camping am Alten Seedeich in Hedwigenkoog handelt es sich nicht nur um den beliebtesten Campingplatz in Schleswig-Holstein, sondern in ganz Deutschland: Mit einer fast perfekten Wertung von 4,98 Sternen wurde der Platz von 63 Gästen zur absoluten Nummer eins gewählt. Anders als viele Campingplätze an der Nordsee ist dieser Platz nicht auf den Massentourismus ausgerichtet, sondern mit nur vier Parzellen sehr überschaubar. „Wer die Ruhe sucht, ist hier genau richtig“, sagt camping.info-Nutzer thomas-18257325478.

Top-Bewertungen erzielt das Camping am Alten Seedeich in den Kategorien Preis-Leistungs-Verhältnis, Freundlichkeit und Sauberkeit. Die Betreiber werden von Gästen als sehr aufmerksam beschrieben, die für alle Anliegen der Camper ein offenes Ohr haben. Auch die Größe der Parzellen sowie die Lage unweit von der Nordsee sind große Pluspunkte. Der Platz eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge, Wanderungen und Fahrradtouren. Von Montag bis Samstag gibt es einen Brötchenservice, geöffnet hat der Campingplatz von Anfang Mai bis Ende September.

Camping am alten Seedeich 25761 Hedwigenkoog (D) 1 Bewertung 18 EUR/Nacht
Campingplätze in Schleswig-Holstein
15 Lieblingsplätze im schönen Norden

16. Thüringen: Campingplatz Paulfeld

Camping Paulfeld Leinatal Campingplatz-Tipp in Thüringen Camping Paulfeld Leinatal

In Thüringen schafft es der im Wald gelegene Campingplatz Paulfeld in Leinatal mit 4,5 Sternen bei 60 Bewertungen auf den ersten Platz der beliebtesten Plätze. Direkt am Fuße des Rennsteigs erleben Campinggäste vor Ort Natur pur. Im Sommer steht ein Naturbadeweiher zum Schwimmen und Planschen zur Verfügung, außerdem gibt es vor Ort einen Spielplatz, einen Streichelzoo, Tischtennisplatten, ein Volleyballfeld sowie Kett-Cars zum Ausleihen. Da es sich um ein ganzjährig geöffneten Campingplatz handelt, steht einem Besuch im Winter nichts entgegen. Das Personal vor Ort bietet zu jeder Jahreszeit einen Personentransfer an, der Gäste im Sommer zu Tageswanderungen und im Winter zum Wintersport bringt. Zu jeder Jahreszeit beliebt: Die Sauna auf dem Campingplatz Paulfeld. Fürs leibliche Wohl gibt es außerdem ein Restaurant mit Biergarten, einen Einkaufsladen sowie einen Brötchenservice.

Campinggäste beschreiben den Aufenthalt als erholsamen Urlaub direkt im Wald. Vor Ort herrscht eine angenehme und ruhige Atmosphäre, zu dem auch das freundliche Personal beiträgt. Viele Sehenswürdigkeiten sind mit dem Auto bereits in kurzer Zeit erreichbar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird außerdem als angemessen beschrieben und die Sanitäranlagen als sauber und für die Anzahl an Stellplätzen als ausreichend.

Campingplatz Paulfeld 99894 Catterfeld (D) 2 Bewertungen 21 EUR/Nacht

Grundlage der Bestenliste

Dieses Ranking wurde mithilfe des Online-Campingführers camping.info erstellt. Dabei wurde für jedes einzelne Bundesland eine Bestenliste mit den Campingplätzen erstellt, die im Gesamteindruck die höchsten Bewertungen der camping.info-User erhalten haben. Es wurden jedoch nur die Plätze berücksichtigt , die mehr als 30 Bewertungen erhalten haben. Der am besten bewertete Campingplatz jedes Bundeslandes hat es so in die Top 16 geschafft. (Stand: Oktober 2019)

Neues Heft
Top Aktuell Sportcamp Woferlgut 16 Campingplätze am Badesee in Deutschland Erfrischende Badeseen in allen 16 Bundesländern
Beliebte Artikel Animation auf Campingplätzen 10 Campingplätze mit Animation Deutschland, Österreich, Niederlande Panorama Die 12 beliebtesten Campingplätze auf CARAVANING 2019 Platz 1 liegt in den österreichischen Alpen
auto motor und sport 11/2019, Ford Mustang Eleanor Legendärer Film-Mustang aus „Nur noch 60 Sekunden“ Eleanor unter dem Hammer Präsentiert von Allianz Podcast: Wie neu sind neue Autos denn wirklich?
Anzeige
promobil Wintercamping 10 Anfänger-Tipps fürs Wintercamping So klappt Campen auch im Schnee Stellplatz-Tipps Zollernalb Stellplatz-Tipps Zollernalb Zwischen Stuttgart und Bodensee