Campingplatz-Tipp im Sauerland

Hof Biggen in Attendorn

Hof Biggen Sauerland Foto: Cristina Bagnara

Hof Biggen im Sauerland ist ein besonders familienfreundlicher Campingplatz. Täglich erwartet Kinder ein Animationsprogramm. Zudem gibt es Aktivitäten und Programm für drinnen und draußen.

Dieser Sauerländer Campingplatz liegt im Grünen an einem Fluss. In den Schulferien erwartet Kinder täglich ein rund vierstündiges Animationsprogramm mit Naturerkundungen und Spielenachmittagen. Auf dem Platz kann man zudem Fußball oder Beach-Volleyball spielen. Regenstunden verfliegen in der Bibliothek im Nu. Die Kegelbahn ist beliebt bei älteren Gästen.

Hof Biggen am Biggesee und mit Ausflügen zum Aqua Magis

Viele Freizeitaktivitäten bietet der nur wenige Kilometer entfernte Biggesee. Er lädt ein zu Schiffstouren, zum Baden, Surfen oder Segeln. Zur Ausstattung auf dem barrierefreien Platz gehören beheizte Sanitäreinrichtungen, kindgerecht sowie mit Behindertenkabine. Ein Laden versorgt Gäste mit dem Nötigsten. Das Restaurant lockt mit gutbürgerlicher Küche.

In das Erlebnisbad „AquaMagis“ führt vom Campingplatz aus einmal pro Ferienwoche ein Ausflug. Bis zu den Skipisten ist es im Winter auch nicht weit. Haustiere dürfen mit auf den Platz. Camping Cheques gelten vom 1. Januar bis 28. Juni, dann vom 12. August bis 31. Dezember.

Info: Hof Biggen, Finnentroper Straße 131, D-57439 Attendorn, Telefon 0 27 22/9 55  30, www.biggen.de

Top Aktuell Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou
Beliebte Artikel Campingplatz Sulzbachtal Herbst-Camping im Markgräflerland Campingplatz Sulzbachtal Genießerferien am Bodensee Campingurlaub in Hagnau Das besondere Ziel am Bodensee
auto motor und sport Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt Umweltzone Alle Autos mit Euro 6d-Temp Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot
Anzeige
promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze