Campingplatz-Tipp Schweiz

Neue Ganda

Inmitten malerischer Gebirgslandschaft und idyllisch in der Aue des Flüsschens Neue Ganda findet man den gleichnamigen Campingplatz. Dort wird Wintersportlern, aber auch Wellnessbegeisterten einiges geboten.

Die Gebäude sind in moderner Holzarchitektur errichtet, vor ein paar Jahren wurde renoviert. Hochwertige Sanitäreinrichtungen, beheizt, behindertengerecht, manche auch privat nutzbar, schmücken seither die Anlage. Ferner gibt es Internetanschluss, Restaurant, Bar sowie einen Laden für den täglichen Bedarf.

Für Wintersportler ist der Platz ein attraktives Ziel: Das nächste Skigebiet erreicht man nach zehn Minuten Autofahrt, und zum bekannten Wintersportgebiet Klosters braucht man 30 Minuten. Praktisch: die kostenlosen Skibusse. Auch auf Langlaufskiern oder schlicht zu Fuß kann man die schöne Bündner Bergwelt entdecken.

Wer es lieber wohlig mag, sollte eintauchen in 35 Grad warmes Wasser in der Tamina-Therme von Bad Ragaz wenige Kilometer entfernt. Spektakulär ist ein auch Besuch der Taminaschlucht in Bad Pfäfers.

Die Camping Cheques gelten auf dem ganzjährig geöffneten Platz vom 21. August bis 22. Oktober und vom 16. Dezember bis 31. Dezember, im nächsten Jahr voraussichtlich ab 1. Januar bis zum 5. März. Sparen kann man bei sieben Übernachtungen, dann werden lediglich sechs abgerechnet. Info: Neue Ganda, CH-7302 Landquart, Telefon 00 41/0 81 32 23 95 5, www.campingtcs.ch.

Top Aktuell Camping Le Brévedent  in der Normandie. Camping Le Brévedent Mit dem Caravan in die Normandie
Beliebte Artikel TCS Camping Morges TCS Camping Morges Campingplatz-Tipp am Genfer See Camping Morski Nr. 21 in Polen Campingplatz-Tipp an der Ostsee Camping Morski Nr. 21 in Polen
auto motor und sport Ferrari F40, Heck, Heckspoiler "Sonntagsauto" Ferrari F40, Enzos letzter Wille Kaufratgeber Klassiker bis 5000 Euro - VW Käfer Auto-Legende VW Käfer (1938 bis 2003) Heckschleuder fürs Volk
Anzeige
promobil Kauf-Tipp kompakte Mobile Kauf-Tipp kompakte Mobile 12 Reisemobile unter sechs Meter Länge Wohnmobil Crashtest Schweden Zentralamt fŸr Verkehrswesen Trafikverket 2019 Wohnmobil-Crashtest Schwedische Verkehrsbehörde fordert Verbesserungen