Reise-Tipp Berchtesgaden

Berge erleben und verstehen

Reise-Journal 2 Bilder

Nahe beim Familien- und Aktivcamping Allweglehen in Berchtesgaden wurde jüngst das „Haus der Berge“ eröffnet. Es versteht sich als Tor zum Nationalpark Berchtesgaden.

Verpackt in eine ideenreiche Architektur, vereint es auf einer Fläche von 17.000 Quadratmetern Information, Umweltbildungswerkstätten und Außengelände. Es möchte seine Besucher zum aktiven Entdecken und Erleben der Natur und den Schutzgebietsgedanken in einem begehbaren Landschaftspanorama animieren und die Alpen als besonders sensiblen Ökoraum präsentieren.

Camping-Chef Thomas Fendt ist begeistert von dem neuen Zentrum und hält an der Rezeption Eintrittskarten für das Haus der Berge zum Verkauf bereit. Aufgepasst: Die ersten vier Besucher, die diesen Artikel bei der Anreise an der Rezeption des Camping Allweglehen vorlegen, erhalten ein Gratis-Ticket zu diesem einzigartigen Naturerlebnis.

Info: Telefon 08652/2396, www.allweglehen.de , www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

Top Aktuell Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte
Beliebte Artikel Badebucht im Zingaro-Nationalpark Campingplatz-Tipps Sizilien Schöne Sonnenstunden auch im Winter Grissa Camping Griechenland Campingplatz-Tipp Griechenland Chrissa Camping
auto motor und sport Erlkönig Audi A1 Allroad Quattro Erlkönig Audi A1 Allroad (2019) Robust-Kleinwagen erwischt Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn?
Anzeige
promobil CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs Dreamer Camper Van XL (2019) Dreamer Campingbusse 2019 Camper Van XL, Cap Land & Co.