News

Verrücktes Sanitärhaus

Der Komfort-Campingpark Burgstaller, Platzhirsch in Kärnten und am Millstätter See in Döbriach gelegen, plant krumme Dinger. Zumindest scheint die Fassade des neuen Sanitärhauses den rechten Winkel außer Kraft zu setzen. Stattdessen entsteht hier ein Panoptikum des Staunens: Schräge Wände verbergen hypermoderne Sanitärtechnik. Im Foyer findet der Gast zukünftig eine drehbare Ausstellungsfläche für Oldtimer-Caravans. Vom Kinderwaschland im Obergeschoss wird es per Rutschbahn ins Erdgeschoss gehen. Dort hängt unter der Decke ein ausgewachsenes Piratenschiff – da kommen Seeräubergefühle auf.
Wie schon beim letzten Coup Burgstallers vor drei Jahren wird die gesamte Anlage computergesteuert sein, TV-Geräte in allen Toilettentüren haben, selbstreinigende Klobrillen und viele andere innovative Badideen. Ganz neu sind einige hauseigene Weiterentwicklungen. Entwässern die Toilettenbürsten beispielsweise bisher schon in die Kanalisation, so werden sie im neuen Gebäude zusätzlich automatisch gereinigt und desinfiziert. Den aktuellen Baufortschritt kann man per Webcam beobachten. Unter www.burgstaller.co.at/bau2005 finden sich darüber hinaus Bautagebuch, Videosequenzen und zahlreiche Fotos.

Top Aktuell Fuenf Gruende gegen Campingurlaub Vorurteile gegen Campingurlaub Fünf Gründe gegen Camping - und dafür!
Beliebte Artikel 10 No-Gos auf dem Campingplatz CARAVANING Campingplatz-Knigge 10 NO-GOs auf dem Campingplatz Kur-Gutshof Camping Arterhof 40 Jahre Kur-Gutshof Camping Arterhof Jubiläums-Angebote auf dem 5-Sterne-Camping
auto motor und sport 11/2018, BMW X2City Elektro-Tretroller Kleinstfahrzeuge für die Straße Elektro-Tretroller und -Skateboards bald legal Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T im Fahrbericht Zehn Prozent auf alles – außer Fahrspaß
Anzeige
promobil Dethleffs Globebus Dethleffs Globebus Pionier und Bestseller Einsteiger-Tipps Wohnmobil Anfängerfehler im Wohnmobil 12 typische Einsteiger-Irrtümer