Campingtourismus in Deutschland

Viele Campingübernachtungen in Deutschland

Campen auf dem CAmping Schluga. Foto: Camping Schluga

Camping in Deutschland ist sehr beliebt. 2013 zählte der deutsche Tourismus-Verband 26 Millionen Camping-Übernachtungen. Davon 4,5 in Bayern und 4 Millionen in Mecklenburg-Vorpommern.

Unter den beliebtesten Anreiseverkehrsmitteln für Urlaub in Deutschland liegen Wohnmobil und Wohnwagen sind mit 3,8 Prozent noch vor dem Flugzeug, das nur 2,5 Prozent erreichte. Am liebsten sind die Deutschen mit dem Pkw (74,6 Prozent), Bahn (11,3 Prozent) und Bus (6,3 Prozent) im Inland unterwegs.

Wo wird am meisten gecampt?

Bayern und Mecklenburg-Vorpommern gehören zu den Bundesländern, in denen 2013 die meisten Campingübernachtungen gezählt wurden. Schlusslicht bilden die Stadtstaaten Hamburg, Berlin und Bremen.

Sterne-Zertifizierte Campingplätze

In ganz Deutschland gibt es laut deutschem Tourismusverband rund 2.860 Campingplätze mit Urlaubscamping und mindestens zehn Stellplätzen. Ende 2013 waren mehr als 460 Campingplätze nach den Kriterien des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland und des Deutschen Tourismusverbandes geprüft und mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet. Somit sind etwa 16 Prozent der statistisch erfassten Campingplätze nach den Sternekriterien klassifiziert.

Quelle: www.deutschertourismusverband.de

Top Aktuell Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan
Beliebte Artikel Klaus-Peter Bolz Nachruf Klaus-Peter Bolz ist tot Clever Campen Vorschau Jetzt neu am Kiosk Clever Campen 03/2018
auto motor und sport Peugeot 3008 Hybrid4 Peugeot 508 und 3008 Neue Plug-In-Hybrid-Benziner Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Anzeige
promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details