Die besten Wohnwagen der unteren Mittelklasse

Knaus Sport auf Platz 1

Knaus Sport Foto: Archiv 9 Bilder
Leserwahl 2018

Das sind die Gewinner bei der Leserwahl zum Caravan des Jahres 2018: In der Kategorie untere Mittelklasse schafft es der Knaus Sport auf Platz Eins. Weitere sieben Wohnwagen ab 15.000 Euro gibt es.

Hier gibt es schon reichlich Caravan fürs Geld, und die Einstandspreise der einzelnen Modellreihen liegen bei rund 15.000 Euro. Die serienmäßig gebotene Ausstattung indes variiert recht stark – je nach Preispolitik des Hauses. Für Kunden heißt das: die Aufpreisliste im Auge behalten. Zur Auswahl standen in dieser Kategorie lediglich acht Modelle, deswegen gibt es auch nur acht Plätze. Fast die Hälfte der CARAVANING-Leser haben den Knaus Sport wiederholt auf Platz 1 gewählt. Der Knaus Sport ist ein Wohnwagen für Einsteiger. Ganze 17 Grundrissvarianten gibt es inzwischen von dem Modell.

Knapp hinter dem Knaus Sport rangiert der Hobby Ontour auf Platz 2. Damit löst der Ontour seinen Bruder, den Hobby De Luxe, ab. Neu in die Top drei hat es der LMC Style mit 29,3 Prozent der Stimmen geschafft. Das beliebteste Importmodell der unteren Mittelklasse ist der Adria Altea mit stolzen 58,6 Prozent der Stimmen. Alle Plätze acht bis eins finden Sie in unserer Bildergalerie.

Top Aktuell Die Heckgarage des 505 ist beim Urlaub mit Kindern Gold wert. Ratgeber Wintercaravans Campen auch in den kalten Monaten
Beliebte Artikel Service: Baureihen-Vergleich Knaus Sport gegen Knaus Südwind Schwerer Entschluss Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa
auto motor und sport Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Anzeige
promobil Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber Frankia M-Line I 7400 Plus (2018) Stadt Frankia M-Line I 7400 Plus Test 5-Tonner mit 2-Zimmer-Grundriss