News

Caravan gestohlen - leicht zu erkennen - 500 Euro Belohnung

Bei Caravanspiegel Opgenorth GmbH (Oppi) in 47495 Rheinberg wurde in der Nacht von Dienstag 10. auf Mittwoch 11.Februar ein auf dem Firmengelände abgestellter Fendt-Wohnwagen (Platin) gestohlen. Das Unternehmen hat nun eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Wiederbeschaffung führen.

Dieser spezielle Fendt Platin ist laut Opgenorth sehr leicht zu erkennen, denn er verfügt über zwei eindeutige Merkmale:

- Auf dem Dach ist eine Dometic-Klimaanlage falsch herum eingebaut: Die stumpfe Seite zeigt nach vorne.

- In wenigen Wochen müssten sich am Heck des Wagens Spuren eines älteren Schriftaufklebers zeigen, die bei höheren Temperaturen zu sehen sein sollte. Über dem Heckfenster steht dann "Wir haben Sie im Blick", unter dem Fenster "Caravanspiegel.de".

Wenn Sie dieses Fahrzeug sehen oder wissen, wo es sich befindet, melden Sie sich bitte bei:

Caravanspiegel Opgenorth GmbH
Eichendorffstr. 1
47495 Rheinberg
Tel.: +49 2843 990042
Fax.: +49 2843 990043
info@caravanspiegel.de

Top Aktuell Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa
Beliebte Artikel Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan Sportcaravan (2019) Premiere Sportcaravan Cube 4 & 5 Transport-Caravans für Motorräder
auto motor und sport Kimi Räikkönen & Sebastian Vettel - Formel 1 - GP USA - Austin - 18. Oktober 2018 GP USA Donnerstag-Check Ferrari rüstet zum großen Finale Ferrari - Formel 1 - GP USA - Austin - 18. Oktober 2018 Fotos GP USA - Donnerstag Ferrari zeigt Zähne
Anzeige
promobil Protec Slide-out Wohnmobil mit Doppel-Slide-Out Protec-Serienmodell auf Iveco Carthago Chic C-Line XL Das XL-Flaggschiff im Test Carthago Chic C-Line XL