Caravan Salon 2014 in Düsseldorf

Erste Impressionen von der Messe

Caravan Salon 2014 Foto: Stefan Weidenfeld 36 Bilder

Sowohl die Aussteller als auch die Messe Düsseldorf sind sehr zufrieden mit dem ersten Wochenende des Caravan Salon 2014. Rund 65.000 Besucher zählten die Organisatoren an den ersten drei Tagen.

Der Streik am Freitag bei der Lufthansa-Tochter Germanwings wirkte sich nicht auf die weltgrößten Freizeitmesse aus. Laut Direktor des Caravan Salons kamen am ersten Wochenende rund 5.000 Camping-Fans mehr als im Vorjahr auf die Düsseldorfer Messe. Am Fachbesuchertag waren mit einem Anteil von 42 Protezent sehr viele ausländische Besucher da.

Viel Neues und Spektakuläres - aber auch einige schöne Oldies stehen in den elf Messehallen des Caravan Salons. Vom Luxusmobil über kleine Wohnwagen bis hin zu Zubehör gibt es alles, was die Herzen von Campingfans höher schlagen lässt. Einige erste Impressionen finden Sie in der Bildergalerie.

Gewinnspiel für alle Besucher des Caravan Salon 2014

Noch bis zum 7. September 2014 dauert die weltgrößte Freizeifahrzeugmesse in Düsseldorf. 580 Aussteller zeigen dort das Neueste rund um Fahrzeuge, Zubehör, Zelte, Technik und touristische Destinationen. Außerdem können die Besucher des Caravan Salon in diesem Jahr einen Dub Box Wohnwagen gewinnen. Der Caravan ist im Look des VW-Bulli gestaltet und kann auch von kleinen Fahrzeugen gezogen werden.

Top Aktuell Caravaning-Cover CARAVANING feiert 60. Jubiläum Die coolsten Cover seit 1959
Beliebte Artikel Widlunfall Gefahr auf Straßen durch Zeitumstellung Vorsicht, Wildwechsel im Frühjahr! Tiny House aVoid Tiny-Houses in Deutschland und Europa Hier entstehen Mini-Haus-Siedlungen
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Ferrari - Mini in F1-Designs - 2019 Mini Cooper im F1-Design Die Königsklasse im Kleinformat
Anzeige
promobil Reisemobilstellplatz Geisingen Stellplatz-Tipp Baden-Württemberg Reisemobilstellplatz Geisingen Wasseranlage erneuern Wasseranlage im Wohnmobil erneuern Boiler, Schlauch und Tank: Tipps für die Sanierung