News

Caravan Salon in Düsseldorf 2010

Caravan Salon, Düsseldorf, wohnmobil, reisemobil, caravan, wohnwagen

Beim Caravan Salon Düsseldorf vom 28. August bis 5. September präsentieren mehr als 550 Aussteller in zehn Hallen die weltweit größte Auswahl rund um den mobilen Urlaub.

In der Gunst liegen nach wie vor kompakte, vielseitige und windschnittige Fahrzeuge. Besonders Reisemobile, die auch im Alltag einsetzbar sind, werden immer beliebter. Nachdem zuletzt fast alle Hersteller Hubbetten in Teilintegrierten für sich entdeckt haben, schaffen sie aktuell zusätzlichen (Schlaf-)Platz auf dem Dach: Aufstelldächer, wie sie bisher nur in Kastenwagen üblich waren, werden jetzt auch für Caravans und Teilintegrierte angeboten.

Parallel zum Caravan Salon Düsseldorf eröffnet am zweiten Messewochenende (3. bis 5. September) wieder die Wander- und Trekkingmesse TourNatur, die mit der Eintrittskarte ohne Aufpreis besucht werden kann.

Der Caravan Salon Düsseldorf ist von Samstag, 28. August, bis Sonntag, 5. September 2010, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet für Erwachsene 12 Euro, das Zwei-Tages-Ticket 19 Euro. Kinder, Schüler, Studenten und Caravan Salon Club-Mitglieder zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis. Die Eintrittskarte im Vorverkauf erlaubt die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) am Tag des Messebesuches (DB 2.Kl.). Die Eintrittskarte an der Tageskasse beinhaltet die Gratis-Rückfahrt im VRR-Gebiet.

Die Karten sind ab August in den Kunden-Centern des VRR und für ADAC-Mitglieder auch in den ADAC-Geschäftsstellen erhältlich. DCC-Mitglieder können die Karten beim DCC ordern. Informationen und Neuigkeiten zum Caravan Salon Düsseldorf gibt es unter: www.caravan-salon.de.

Top Aktuell Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa
Beliebte Artikel Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan Sportcaravan (2019) Premiere Sportcaravan Cube 4 & 5 Transport-Caravans für Motorräder
auto motor und sport 10/2018, Thunder Power Chloe Thunder Power Chloe Billig-Elektroauto aus Belgien Fisker E-Motion Sitzprobe Fisker EMotion (2019) Caterpillar unterstützt Batterieentwicklung
Anzeige
promobil Sportsmobile Campingbus-Ausbauer aus den USA So wird Vanlife gemacht Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig