Neue CARAVANING-Teststrecke für Zugfahrzeuge

Mehr-Weg-System

Journal: Hubdach 1 Bilder

Zu jedem Zugwagentest gehört bei CARAVANING eine Verbrauchsmessung mit Caravan. Um genauere und umfangreichere Ergebnisse zu erzielen, gibt es jetzt eine neue und längere Teststrecke.

Bisher fuhren wir mit jedem Testfahrzeug 100 Kilometer. In letzter Zeit hat sich herausgestellt: zu wenig angesichts immer enger beieinander liegender Verbrauchswerte. Künftig misst die Teststrecke 200 Kilometer und folgt jenem Streckenverlauf, den unsere Kollegen von der Zeitschrift auto motor und sport ausgetüftelt haben. Allerdings rollen die Solo-Pkw drei Runden, also fast 300 Kilometer weit, um die unbelastet noch knapper beisammen liegenden Verbrauchswerte zu ermitteln.

Der Range Rover TDV8 war der erste Wagen, der die neue Verbrauchsrunde unter die Räder nahm. Zusätzlicher Vorteil der neuen Strecke: Künftig können Sie den Gespannverbrauch noch besser ins Verhältnis zum Soloverbrauch setzen. Denn wo möglich, übernehmen wir diese Werte von unseren auto motor und sport-Kollegen.

Top Aktuell VW Tiguan Allspace VW Tiguan Allspace 2.0 TSI Die Langversion mit mehr Platz
Beliebte Artikel Der neue Kompakt-SUV macht bis auf den TURBO-BENZINER als Zugwagen eine exzellente Figur. 7 SUVs im Vergleich Perfekte Zugwagen für den Caravan VW T-Roc Premiere VW T-Roc Neuer Spitzen-Zugwagen von VW?
auto motor und sport 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e Feinstaubalarm Stuttgart Diesel-Fahrverbote in Innenstädten Auch in Essen und Gelsenkirchen
Anzeige
promobil Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen? Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber