Neue Modellreihe

Caravans 2006 - Action, please!

Der erste Bote des nahenden Modelljahres 2006 ist ein echtes Sensatiönchen.

Kaum auf der Welt, wirft sich Adrias Jüngster den Damen an den Hals. Ganz Slowenien starrt auf das formatfüllende Dekolleté, vor dem ein kleiner, witziger Caravan baumelt wie teures Geschmeide. Adrias Plakat-Aktion zum 40. Geburtstag (siehe auch Seite 10) geizt nicht mit Reizen.

Das Schönste daran? Der schmucke Mini kommt auch zu uns! Action heißt er und für Furore sorgt er. Zumindest stehen die Chancen dafür gut. Rund 7290 Euro wird die Basisvariante kosten, die mit Ausstellfenstern und Rollos, Stoßdämpfern, Reserverad, 12-Volt-Beleuchtung, 40-l-Frischwassertank, Cassettentoilette, Dusche, Zweiflammkocher sowie 60-l-Kühlschrank nicht nach Magerkost schmeckt, aber trotzdem nur 730 kg wiegt.

Die Komfortversion des Action verwöhnt mit Midi-Heki, Schlingerdämpfer, Alufelgen, Deichselabdeckung, Moskitonetz an der Eingangstür, zusätzlichen Spots über der Sitzgruppe, CD-Radio und einem Truma-Trio aus S-3002-Heizung, Gebläse und Therme. Der Luxus im Kleinen schlägt sich in Preis (rund 8690 Euro) und Wohlstandsspeck nieder (rund 770 Kilogramm). Dank 900 respektive 1000 Kilogramm Gesamtgewicht akzeptiert der Adria Action auch kleinere Zugfahrzeuge als Partner. Das Sandwich für die auffällige Karosserie mit ihrem kessen Schwung in der Rückenpartie presst Adria aus GfK und Styropor zusammen. Die Farbvarianten Weiß/Blau und Weiß/Silber sollen zur avisierten Zielgruppe passen: aktive Singles und Paare, immer gerne auch mit Kind.

Der Adria Action will keine Notbehausung auf Rädern, sondern ein vollwertiger Caravan sein. Trotz nur 3,38 Metern Innenlänge und 2,08 Metern Breite haben die Designer ein großes Bad und eine vollwertige Küche geschaffen. Platz spart das Bugbett, das auf einer Garage sitzt und zum Doppelbett ausgezogen werden kann. Mit der schmalen Sitzgruppe darunter entsteht gleichzeitig ein Etagenbett als dritter Schlafplatz. Ob Adrias großer Mut belohnt wird? Hoffen wir es. Denn der Weg stimmt.

Top Aktuell Ratgeber - Fit in den Frühling: Dreifach startklar Start in die Camping-Saison 2019 Checkliste und Tipps zum Auswintern des Caravans
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Die beliebtesten Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco in diesem Jahr auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport Peter Sauber Video-Interview mit Peter Sauber "Der Sieg war auch ein Stück Sauber“ 3/2019, Toyota Crashtest Dummy Thums 6 Crashtest-Dummy von Toyota Unfallforschung für automatisiertes Fahren
Anzeige
promobil Storyteller Overland Mode 4x4 (2019) Storyteller Overland Mode 4x4-Vans (2019) Allrad-Camper auf Sprinter und Transit Dethleffs Globeline T 6613 EB Dethleffs Globeline T 6613 EB im Test (2019) Sprinter-Teilintegrierter für entspanntes Reisen