News

CMT: Bürstner Averso Fifty - jetzt mit vielen Bildern

Foto: Foto: Bürstner 5 Bilder

Stuttgart. Der Caravan Averso Fifty debütiert zum 50sten Geburtstag von Bürstner mit fünf Grundrissen und mit einem völlig neuen Farbdesign.

Außenwände aus Glattblech prägen das Erscheinungsbild. Die Farbgebung mit dynamischen Linien lehnt sich an der Formensprache des Premium-Segments an. Eine Alleinstellung erlangt der Averso Fifty mit der dritten Bremsleuchte am Heck, deren Gestalt dem Bürstner-Markenzeichen nachempfunden ist.

Die Eingangstür von Seitz sowie polierte Leichtmetallräder setzen weitere Akzente. Das Ambiente Paket ist fester Bestandteil der Jubiläums-Ausstattung und sorgt für eine deutliche Steigerung des Wohnwertes.

Die Jubiläumsserie wird in fünf verschiedenen Grundrissen und Aufbaulängen angeboten. Das Gesamtgewicht liegt serienmäßig zwischen 1200 und 1360 Kilogramm, maximal sind beim Grundriss 500 TL auch 1500 Kilogramm möglich. Damit eignet sich der Averso Fifty für Zugwagen der Kompaktklasse.

Der Preis des Basis-Caravans beginnt bei 12670 Euro für den Averso Fifty 390 TS und endet bei 14700 Euro für den Averso Fifty 500 TL. Die Baureihe wird in nicht limitierter Stückzahl während des gesamten Jahres 2008 angeboten. Der Kundenvorteil der Jubiläums-Ausstattung addiert sich laut Hersteller auf 2036 Euro. Auch kostet das Komfort- und Sicherheits-Paket statt der üblichen 3026 lediglich 990 Euro. Info: Telefon 07851/850, www.bürstner.de.

Top Aktuell Die Heckgarage des 505 ist beim Urlaub mit Kindern Gold wert. Ratgeber Wintercaravans Campen auch in den kalten Monaten
Beliebte Artikel Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan
auto motor und sport Erlkönig Audi A1 Allroad Quattro Erlkönig Audi A1 Allroad (2019) Robust-Kleinwagen erwischt Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn?
Anzeige
promobil Dreamer Camper Van XL (2019) Dreamer Campingbusse 2019 Camper Van XL, Cap Land & Co. Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper