Auswirkungen von Covid-19 aufs Camping
Corona-Krise und Camping
Corona-Krise CDC/Unsplash

Corona und Camping

Auswirkungen der Pandemie auf Camper und Branche

Camper sind als Urlauber von der Corona-Krise besonders betroffen. CARAVANING hat wichtige Infos für Wohnwagen-Fahrer zusammengestellt und gibt einen Überblick über die aktuelle Lage, deren Folgen und mögliche Zukunftsaussichten.

Ansteckungsminimierung, Reisestopps, geschlossene Grenzen, Urlaubsstornierungen, Lieferverzögerungen: Corona hat auch auf die Freizeitbranche große Auswirkungen.

Während eine steigende Zahl an Menschen aufgrund einer Covid-19-Infektion von der Krankheit direkt betroffen ist, ist auch das alltägliche Leben für alle anderen in Deutschland lebenden Menschen beeinflusst. Auch wenn das bundesweites Kontaktverbot Ende Juni ausläuft, sollte der Umgang mit anderen Menschen auf ein Minimum reduziert bleiben. Zwar sind mittlerweile viele Schulen, Kitas und die meisten Dienstleistungsbetriebe wieder geöffne, dennoch bangen immer noch kleine und große Unternehmen vieler Branchen um ihre Existenzen. Wer von Zuhause arbeiten kann, tut dies auch noch im Sommer 2020.

Virus aus China verbreitet sich in die ganze Welt

Die ersten Ansteckungen mit dem Corona-Virus waren im chinesischen Wuhan. Aufgetreten sind sie erstmals im Dezember 2019, zur Epedemie wurde der Virus im folgenden Monat. Viele Menschen waren anfangs noch der Meinung, dass sich der Ausbruch auf Asien beschränken würde. Ende Januar gab es jedoch die ersten Fälle in Deutschland. Die Ausbreitung in Europa folgte, kurz darauf wurden erste Regionen in Italien zum Risikiogebiet erklärt – und schon hatte sich der Virus auf dem europäischen Kontintent verbreitet.

Da es noch keine Heilmittel gegen den Virus gibt, hat die Verlangsamung der Ausbreitung höchste Priorität. Daher wurden Landesgrenzen innerhalb der EU geschlossen, vielen europäische Länder haben Ausgangssperren verhängt und das öffentliche Leben ist auf das Nötigste heruntergefahren.

Auswirkungen auf Reise- und Campingbranche

Das Unterwegs-Sein und die Bewegungsfreiheit stehen für viele Camper im Mittelpunkt des gelebten Hobbies. Am Anfang der Pandemie haben gerade diesbezüglich große Einschränkungen gegolten, da das Reisen aus touristischen Zwecken verrübergehend nicht erlaubt war. Dieses offizielle Verbot war der Grund vieler Reisestornierungen und beispielsweise auch Campingplatzschließungen. Während für Camper die stornierte Reise ärgerlich ist, kann für Campingplatzbetreiber das Verbot bzw. die strikten Hygieneauflagen existenzbedrohend sein.

Weiter waren aufgrund des heruntergefahrenen, öffentlichen Lebens ebenso Wohnwagenhersteller und auch Anbieter von Campingzubehör von der Corona-Pandemie betroffen. Gründe hierfür können unterbrochene Lieferketten, der Schutz von Arbeitnehmer oder die sinkende Nachfrage sein.

Gerade als Camper kommen viele Frage aufgrund der veränderten Situation auf. Diese und noch weitere beantwortet CARVANING in diesem Themenspecial, das alle Corona-relevanten Artikel und Infos zusammenfasst.

Reise Caravan Salon Düsseldorf 2020 So war die erste Besucher-Messe seit Corona

Vom 4. bis zum 13. September waren alle Augen auf den Caravan Salon Düsseldorf gerichtet. Denn die Veranstaltung war die erste große Messe seit Beginn der Corona-Pandemie. Und so lief es für Aussteller und Besucher.

Reise CMT im Januar 2021 abgesagt Keine Campingmesse in Stuttgart

Insider-Kreise bestätigen die Absage der CMT. Die Camping- und Freizeit-Messe findet nicht wie geplant im Januar 2021 statt. Auch die TC Leipzig wurde abgesagt. Es könnte einen Alternativtermin geben.

Tipps BVCD kritisiert Beherbergungsverbot Verband fordert „Keine Reiseverbote fürs Camping!“

Der BVCD, der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland, will klare Richtlinien für Reisen. Außerdem sollen die innerdeutschen Reisebeschränkungen als Corona-Maßnahme aufgehoben werden.

Podcast Podcast von Clever Campen - Folge 5 Übernachtungsangebote neben Campingplätzen

Dieses Jahr sind viele Campingplätze entweder brechend voll oder bereits ausgebucht. Wo können Camper mit Wohnmobil, Caravan oder auch Zelt überall campen? Gibt es alternative Angebote? Und was ist beim Freistehen zu beachten?

Podcast Clever Campen-Podcast Update-Folge 4 Alles Wissenwertes zum Campingurlaub trotz Corona

Reisewarnungen sind zwar ausgelaufen, Einschränkungen im Alltag gibt es dennoch sowohl in Deutschland als auch in der EU. Diese Update-Folge beleuchtet den derzeitigen Stand der Corona-Pandemie und was das für den Campingurlaub bedeutet.

Tipps & Tricks Corona-Pandemie und Campingplatzbuchungen Welcher Campingplatz hat noch freie Parzellen?

Sommerstart nach den Reisestopps und Grenzschließungen: Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie für die gebuchte oder gewünschte Campingreise? CARAVANING gibt einen Überblick über die Auswirkungen der Corona-Krise auf Reisebuchungen.

Tipps & Tricks Dauercamper dürfen als Erste auf den Platz Dauercamping überall wieder möglich

Dauercamper, die ihren Erstwohnsitz auf einem Campingplatz angemeldet haben, dürfen während der Corona-Zeit auf diesem bleiben. Das ist allerdings mit Einschränkungen verbunden, wie etwa verschlossenen Sanitärhäusern.

Tipps & Tricks Verbände sehen Chancen für Campingtourismus Camping für Zeit nach Corona besonders geeignet

Deutschland macht sich Gedanken, wie es nach Corona weitergeht. Das betrifft auch den Campingtourismus. Fachverbände haben verschiedene Ideen, wie etwa die schrittweise Öffnung der Campingplätze.

Clever Campen-Podcast Folge 2 Das bedeutet die Corona-Krise für Camper

Wie gehen Campingplatzbetreiber und Caravanhersteller mit Corona um? Was bedeuten die Reisebeschränkungen, geschlossenen Fabriken und Campingplätze für Camper? Ein Überblick über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Camper und Branche.

Tipps & Tricks Campingbranche, Lieferverzögerungen & Corona-Krise Produktion unter erhöhten Hygienemaßnahmen

Was bedeutet die Covid-19-Ausbreitung für die Caravaning-Branche und die Wohnwagen-Produktion? CARAVANING gibt einen Überblick über die Produktionsstopps und Lieferverzögerungen.

Zubehör Corona macht Zubehör-Hersteller erfinderisch Vorzelt-Spezialist Wigo fertigt Mundschutz

In den vergangenen Wochen tauchten immer wieder Meldungen von Herstellern aus verschiedensten Branchen auf, die sich der Schutzmaskenherstellung anschließen. Auch der Vorzelt-Hersteller Wigo ist auf den Zug aufgesprungen.

Tipps & Tricks 8 spannende Spiele-Tipps für die ganze Familie Campingtaugliche Spiele in der Quarantäne

Eigentlich sollten das unsere Schlecht-Wetter-Tipps werden für den Campingurlaub. Jetzt sind es Spiele-Tipps für die Corona-Pandemie geworden. CARAVANING stellt acht spannende Spiele für die ganze Familie vor.

Tipps & Tricks 8 Camping-Spielsets von Lego Campingspaß für Kinder von Lego

Um in Corona-Zeiten zumindest ein wenig Campingfeeling nach Hause zu bringen, stellt CARAVANING Ihnen 8 Spielsets von Lego für Kinder vor, die sich rund ums Camping drehen.

Werkstatt Drei Ausmalbilder für kleine Camper Beschäftigung bis zum nächsten Campingurlaub

Kinderbeschäftigung ist das A und O in der derzeitigen Isolationszeit. CARAVANING bietet Camping-Ausmalbilder zum Download – als Ablenkung und Vorbereitung auf den hoffentlich bald wieder stattfindenen Campingurlaub nach der Corona-Krise.

Zubehör Online-Rabatte während der Corona-Krise Diese 4 Campingshops haben spezielle Angebote

Die Menschen bewegen sich während der Corona-Krise primär im Internet. Einige Online-Fachhändler für Campingzubehör haben ganz im Sinne von #stayhome besondere Angebote für Caravaner. Ein Überblick der Rabattaktionen.

Tipps & Tricks Kreative Campingtipps während der Selbstisolation 8 Tipps für Campingplatz-Feeling zuhause

Menschen werden aufgrund der Corona-Pandemie deutschlandweit zum Zuhausebleiben angehalten. Das fällt besonders Campern schwer. CARAVANING hat 8 kreative Ideen für heimisches Campingplatz-Feeling.

Tipps & Tricks Pkw und Wohnwagen Corona-frei halten So reinigen Sie Ihren Pkw und Caravan richtig

Wer sich nach Kontakt mit anderen im eigenen Pkw und Caravan sicher fühlen möchte, kann beide gründlich säubern. Das geht sogar recht einfach. CARAVANING hatte alle wichtigen Tipps zusammengestellt.

Zubehör WM Aquatec Biolite UV-Licht-Desinfektionsgerät UV-Licht tötet Bakterien und Viren im Wasser

WM Aquatec desinfiziert Frischwasser im Caravan mit UV-C-Licht. Hierzu baut man das Biolite-Desinfektionsgerät am Frischwassertank in das Leitungssystem ein. Die Bestrahlung soll verhindern, dass sich Bakterien und Viren vermehren.