News

Cristall vor der Pleite

Isny im Allgäu. Der Reisemobil- und Wohnwagenhersteller Cristall hat Konkurs angemeldet. Betroffen ist auch die Marke Kip.

Am 16. November 2007 hat die holländische Tirus Group BV Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Betroffen sind die Werke Chateau in Belgien und Kip in den Niederlanden mit den Marken Avento, Beyerland, Chateau, Delta, HomeCar und Kip.

Die deutsche Vertriebsfirma der dort gebauten Wohnwagen und Reisemobile der Marke Cristall mit Sitz in Isny, 100prozentige Tochter der Tirus Group, hat damit keine Zukunftsperspektive und deshalb am 19. November 2007 ebenfalls Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

In beiden belgischen Chateau-Werken wird unter Leitung des Insolvenzverwalters zum Teil gearbeitet, um bestellte Wohnwagen und Reisemobile fertig zu stellen und auszuliefern. Wie eine Abwicklung erfolgen kann, wird derzeit geklärt. Es sind auch Übernahme-Interessenten im Gespräch. Das Kip-Werk in Hoogeveen wird nach verlässlichen Informationen schnell neue Besitzer finden und weitergeführt werden.

Cristall-Gründer und jetziger Mitgeschäftsführer Erich Reichart und sein Team bedauern diese Entwicklung, hatte man doch 13 Jahre lang die Marke erfolgreich aufgebaut. Info: Telefon 07562/97170.

Top Aktuell Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan
Beliebte Artikel Sportcaravan (2019) Premiere Sportcaravan Cube 4 & 5 Transport-Caravans für Motorräder Leserwahl Reisemobile des Jahres 2020 Caravans des Jahres 2019 Mitmachen und Pick-up gewinnen!
auto motor und sport Skoda Kodiaq GT Neuer Skoda Kodiaq GT (2018) Das SUV-Coupé erstmals erwischt Morgan EV3 Morgan EV3 (2018) Threewheeler mit E-Antrieb gestrichen
Anzeige
promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019