Gebrauchtcaravans werden immer beliebter

Rekordanstieg bei den Besitzumschreibungen

Ratgeber: So geht es: mieten, kaufen, versichern Foto: Uli Regenscheit, Ingolf Pompe, Archiv

Das Kraftfahrt Bundesamt in Flensburg erfasste 2015 insgesamt vier Prozent mehr Besitzumschreibungen von Freizeitfahrzeugen als 2014. Laut DCHV ist ein Gebrauchter häufig das Einstiegsfahrzeug.

Im Jahr 2015 wurden in Flensburg 127.992 Besitzumschreibungen von Freizeitfahrzeugen festgehalten. Diese neue Rekordmarke ist knapp dreimal so hoch, wie die Zulassungen von Neufahrzeugen im gleichen Zeitraum. Von den Besitzumschreibungen im Jahr 2015 sind 53 Prozent gebrauchte Wohnwagen, 47 Prozent davon Wohnmobile.

Laut DCHV, dem Dachverband der Caravaning Händler, entscheiden sich Käufer häufig als Einstiegsmodell für einen Gebrauchtcaravan. Der DCHV empfiehlt ein gebrauchtes Fahrzeug vom Caravaning-Fachhändler zu erwerben. Deren Gewährleistung, Werkstatt und Infrastruktur sorgten auch nach dem Kauf für einen zuverlässigen Service. Beim Kauf von Gebrauchtfahrzeugen sollten sich sowohl Einsteiger als auch erfahrene Wohnmobilisten Zeit nehmen und den Caravan ausführlich prüfen, bestenfalls mit der Hilfe eines Fachmanns.

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Seitenansicht Caravan Hobby De Luxe Hobby De Luxe im Gebraucht-Check So gut ist der Hobby De Luxe als Gebrauchter Ratgeber: Günstige Caravans: Neu und gebraucht So finden Sie günstige gebrauchte Caravans Schatz-Suche
auto motor und sport Nico Hülkenberg - GP England 2018 F1-Tagebuch GP England 2018 Ein Land im WM-Fieber Movera Cleanmaxx Adventskalender 2018 10. Dezember
Anzeige
promobil Mitmachen und gewinnen Movera Cleanmaxx Handstaubsauger Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad