Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Premiere Dethleffs Nomad 650 RQT (2018)

Rundsitzgruppe-Queensbett-Toilettenraum

Dethleffs Nomad 650 RQT Foto: Ingo Wagner 9 Bilder

Drei neue Grundrisse debütieren in der ansonsten unveränderten Baureihe Nomad. Der Größte 650 RQT ist besonders spannend. Der Grundriss ist mit Rundsitzgruppe im Bug und Queensbett eine Besonderheit.

23.06.2017 Ingo Wagner

Von der Reduktion der Grundrisse in Dethleffs Top-Baureihe Exclusiv profitiert die auf Paare zugeschnittene und im Vergleich zum technisch identischen Camper etwas edler gestaltete Mittelklasse-Serie Nomad. Neben dem kompakten Einzelbett-Wagen 460 EL (Aufbaulänge 5,50 Meter, Preis ab 19899 Euro) debütiert ein weiterer Doppellängsschläfer: Der 540 RE trägt die Betten allerdings im Bug, die Rundsitzgruppe im Heck. 

Der 540er kostet ab 23.599 Euro, ist 6,50 Meter lang und der erste in der Liste der 2,50 Meter breiten Nomad. Somit ist dieses Maß auch für den neuen, in Basisausstattung 26.399 Euro teuren und 7,35 Meter langen 650 RQT gesetzt.

Dethleffs Nomad mit Rundsitzgruppe im Bug

Die Reihung der Buchstaben verrät die interessante Möbelanordnung: Auf die Rundsitzgruppe im Bug, also das R, folgt separiert durch den opulenten Küchenblock links und ein Ensemble aus Kleiderschrank und Sideboard rechts das ebenfalls rechts angeschlagene, frei stehende Doppel- oder auch Queensbett (Q). Damit der Durchgang an dessen Fußende vorbei nach ganz hinten in den wagenbreiten Sanitärbereich – in der Dethleffs-Nomenklatur untertrieben als Toilettenraum bezeichnet – möglichst großzügig ist, lässt sich das Kopfende hochklappen und der Lattenrost dadurch verschieben. In Schlafposition mit schmalem aber noch gut nutzbarem Durchschlupf misst die Liegefläche großzügige 2,0 mal 1,50 Meter.

Mit einer Duschkabine rechts, einer Toilette rechts und einem mittigen, von einem Schichtstoffwaschtisch gekrönten Regalmöbel ist das Heckbad üppig, praxisgerecht und hübsch ausgestattet. Und da die Dusche nun mal an Bord ist, können sich Käufer der RQT das sonst 319 Euro teure Duschpaket sparen. 

Standard bei allen Baureihen ab dem Camper und damit auch beim Nomad sind Dachschrankscharniere mit Softclose-Funktion. Auch bei den Optionen finden sich einige neue und beachtenswerte Dinge: So sind für Camper und Nomad künftig Abwasser-Zwischentanks erhältlich, die unterhalb des jeweiligen Wasch- oder Spülbeckens kleinere Mengen Abwassers aufnehmen und quasi zwischenspeichern können bis am Zielort der Rolltank untergeschoben oder der Abwasserschlauch angeschlossen wird. Zudem sind ab dem Modelljahr 2018 Rahmenfenster erhältlich, ausgewählte Modelle können überdies mit der Combi-Heizung von Truma und Skiauszügen ausstaffiert werden. Am Umfang der Serienausstattung und den verfügbaren Ausstattungspaketen indes ändert sich nichts.

Dethleffs Nomad 650 RQT

Grundrisse:16
Maße RQT: 872/250/265 cmQT: 872/250/265 cm
Schlafplätze: 4
Preis: 26.399 Euro

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section