Doréma und Isabella vergrößern Firma

Übernahme zweier Klappcaravan-Hersteller

Camp-let Classic

Die Zeltspezialisten Doréma und Isabella vergrößern ihr Unternehmen durch die Übernahme zweier Klappcaravan-Hesteller. Die Firma Alpenkreuzer gehört jetzt zu Doréma und Isabella übernimmt Camp-let.

Die niederländische Firma Doréma hat die Namensrechte der Traditionsmarke Alpenkreuzer erworben und wieder drei Modelle von Faltcaravans im Programm. Isabella hat den dänischen Hersteller Camp-let gekauft. Am Lieferprogramm ändert sich nichts: Es gibt den leichten 2Go, den Familienwagen Classic und den aufwendigen Premium. Typisch für Camp-let sind die schicken GfK-Anhängerschalen. Die Grundpreise: zwischen 4.490 und 9.190 Euro.

Wie es sich in einem Faltcaravan schläft haben wir für Sie getestet. Der Camplet Classic eignet sich für junge Paare. Er ist viel leichter als ein Wohnwagen und auch einfach zu ziehen. Alle Infos zu camp-let unter www.camp-let.de/de.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle
Beliebte Artikel Marktübersicht: Faltcaravans Marktübersicht Faltcaravans Ein praktischer Wohnwagen zum Aufklappen Schritt für Schritt zum Profi-Camper: welcher Caravan passt zu wem Schritt für Schritt zum eigenen Caravan Welcher Wohnwagen-Typ für wen?
auto motor und sport Andreas Scheuer Verkehrsminister Andreas Scheuer Merkel verdonnert Scheuer zu Hardware-Nachrüstungen VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) So günstig werden VWs neue E-Autos
Anzeige
promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details