Premieren: Bürstner Averso Fifty, TEC Tour, Eriba Touring

Drei echte Schmankerl

Foto: Foto: Regenscheit, Tschoikov

Bürstners Sondermodell zum 50. Firmengeburtstag, ein TEC mit serienmäßigem Schlingerstopp und ein runderneuerter Klassiker - drei wichtige CARAVAN-Premieren auf einen Blick.

Bürstner hat seinen Averso - platziert in der oberen Mittelklasse - anlässlich des 50. Firmengeburtstags überarbeitet und ganz passend Averso Fifty genannt. Den Averso Fifty gibt's gleich in fünf Grundriss-Varianten - darunter auch solche mit Stockbett im Heck.

Der kleine, aber feine Hymer Eriba Touring gehört zu den echten Klassikern unter den Caravans. Hymer hat ihn nun komplett überarbeitet und ihm den sprechendem Namen Forever Young gegeben.

Als einer der ersten Caravans bietet der TEC Tour die Alko Trailer Con­trol (ATC), also die automatische Bremsvorrichtung, die bei Schlingern selbständig eingreift und den Caravan beruhigt.

Alko ATC und BPW IDC: Elektronische Pendelstopper im Vergleichstest

Top Aktuell Vanguard DIY-Wohnwagen DIY-Mommy renoviert Gebrauchtcaravan Kleines Budget mit großem Effekt
Beliebte Artikel Caravanboat Caravanboat Departure One Schwimmender Wohnwagen Camp365 Faltcaravan Camp365-Faltcaravan für Offroad-Fans US-Caravan mit verstellbarem Radstand
auto motor und sport Opel Corsa, Front Opel Corsa (2019) im Fahrbericht So fährt die 6. Corsa-Generation 1970 Plymouth Hemi Cuda Convertible Plymouth Hemi Cuda Convertible versteigert 2-Millionen-Dollar-Musclecar
Anzeige
promobil Bürstner Delfin im Gebrauchtcheck Bürstner Delfin (2006) im Gebrauchtcheck Der Wohnraum des Exoten punktet Hagelschäden am Wohnmobil Hagelschaden am Wohnmobil Fachgerechte Reparatur & Schutz vor neuem Schaden