Premieren: Bürstner Averso Fifty, TEC Tour, Eriba Touring

Drei echte Schmankerl

Foto: Foto: Regenscheit, Tschoikov

Bürstners Sondermodell zum 50. Firmengeburtstag, ein TEC mit serienmäßigem Schlingerstopp und ein runderneuerter Klassiker - drei wichtige CARAVAN-Premieren auf einen Blick.

Bürstner hat seinen Averso - platziert in der oberen Mittelklasse - anlässlich des 50. Firmengeburtstags überarbeitet und ganz passend Averso Fifty genannt. Den Averso Fifty gibt's gleich in fünf Grundriss-Varianten - darunter auch solche mit Stockbett im Heck.

Der kleine, aber feine Hymer Eriba Touring gehört zu den echten Klassikern unter den Caravans. Hymer hat ihn nun komplett überarbeitet und ihm den sprechendem Namen Forever Young gegeben.

Als einer der ersten Caravans bietet der TEC Tour die Alko Trailer Con­trol (ATC), also die automatische Bremsvorrichtung, die bei Schlingern selbständig eingreift und den Caravan beruhigt.

Alko ATC und BPW IDC: Elektronische Pendelstopper im Vergleichstest

Top Aktuell Lume Traveler 540 Seite Lume Traveler 540 wird länger und höher Cabrio-Wohnwagen jetzt mit Bugküche
Beliebte Artikel Sealander Land Boot und Wohnwagen zugleich Mit dem Sealander aufs Wasser Bruder EXP-4 hinten Bruder EXP-4 / EXP-6 aus Australien Caravans für Hardcore-Camper
auto motor und sport VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Live-Stream VLN, 1. Lauf 2019 Die VLN steht in den Startlöchern Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra
Anzeige
promobil Knaus Boxstar 540 (2019) Knaus Boxstar 540 Road (2019) Kompakter Campingbus mit Bad Leser-Tour Umbrien Einmalige Orte für Wohnmobil-Touren Das sind die schönsten Leser-Stellplätze