Ecocamping Bodensee Campingplätze CARAVANING
Ecocamping Bodensee Campingplätze CARAVANING
Ecocamping Bodensee Campingplätze CARAVANING
Ecocamping Bodensee Campingplätze CARAVANING
Ecocamping Bodensee Campingplätze CARAVANING 24 Bilder

Ecocamping am Bodensee: Sechs Plätze im Überblick: Vom Bodensee in die Welt

Ecocamping am Bodensee Ferienhof Kramer in Oberteuringen

Honig, Dosenwurst, Most und Schnaps direkt am Empfangstresen – der 1997 gegründete Ferienhof Kramer kann seine Wurzeln als bäuerlicher Betrieb nicht verleugnen.

Im Gegenteil, die Herkunft ist das entscheidende Argument, dass sich 30 Campingurlauber auf der Wiese unter den Obstbäumen rundum wohlfühlen.

Es sind zur Ferienzeit in ers­ter Linie Familien mit kleinen Kindern, die genießen, was in der Stadt nur noch selten möglich ist: Die Kleinen können ab Zelttüre unbeaufsichtigt auf dem großzügigen Gelände Fahrrad fahren oder sich an einem Turm mit Kletterhilfen austoben. Es stehen kostenlose Kettcars oder Plastikbagger bereit. Schweine, Katzen, Esel oder Meerschweinchen warten nur darauf, gekuschelt zu werden. Und wenn es regnet, lädt eine ehemalige Scheune mit großer Spielecke, Bauklötzen und Kletterseil mit Heupolster zum trockenen Vergnügen ein.

Spielautomaten sind bei den Kramers nicht zu finden und damit auch kein nerviges „Mama, hast du mal 50 Cent?" Dafür sorgt ein Naturbadeteich für Badespaß, der ohne Ecocamping so nicht entstanden wäre: Ein vollständig geschlossenes System mit Bade- und Ruhebereich, das komplett ohne Chemie auskommt, weil das Wasser immer wie­-der durch natürliche Filter gepumpt wird. Die Familie Kramer gehört zu den Gründungsmitgliedern von Eco­cam­ping, für sie ein "Glückstreffer für das ganze Gewerbe".

Übersicht: Ecocamping am Bodensee