La Mancelle Liberty 490 LJ (2021) Karl-Heinz Augustin
La Mancelle Liberty 490 LJ (2021)
La Mancelle Liberty 490 LJ (2021)
La Mancelle Liberty 490 LJ (2021)
La Mancelle Liberty 490 LJ (2021) 29 Bilder

La Mancelle Liberty 490 LJ (2021) im Check

La Mancelle Liberty 490 LJ (2021) im Check 5 Vorteile und 5 Nachteile

Optisch reizvoll mag der Luxuscaravan sein – doch was hat er wirklich drauf? Wir zeigen Ihnen alle Pluspunkte und Schwachpunkte.

"Extravaganz" scheint das Design dieses Wohnwagens zu rufen. Diese Formen, diese Linienführung und nicht zuletzt interessant für die gut betuchte Käuferschaft: Diese Möglichkeiten, die Außenhaut des Caravans zu individualisieren.

Der Test-Wohnwagen fährt bei uns im Außen-Sonderdekor "Plaisance" vor. Die Holzfarben der Beklebung erinnern an eine Jacht und kosten 350 Euro Aufpreis. Sechs weitere Designs und viele weitere Dekorfolienbeklebungen mit floralem Design (wie beim 2019er-Modell), Sternchen oder Punkten bietet der französische Hersteller an.

La Mancelle Liberty 490 LJ (2021)
Karl-Heinz Augustin
Geschwungene Linien sorgen für einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert im Innenraum.

Was ist mit den inneren Werten?

Außen ist der Liberty also auf jeden Fall "hui". Doch wie schaut's im Inneren des französischen Luxusindividualist aus? Die Baureihe startet mit dem kleinsten Modell ab knapp 26.000 Euro Grundpreis. Das teuerste Modell kostet ab 30.490 Euro – dafür sollte es einiges mehr bieten können als nur eine hübsche Außenhaut.

Wir schauen uns deshalb das größte und neueste Modell an, das Spitzenmodell La Mancelle Liberty 490 LJ. Der Grundriss auf 5,70 Metern Innenlänge zielt besonders auf die Bedürfnisse von deutschen Kunden ab und bietet die hierzulande beliebteste Bettenform: Zwei Einzelbetten. Der Liberty wäre aber nicht er selbst, würde er diesem Bett nicht seine eigene Design-DNS aufstempeln.

La Mancelle Liberty 490 LJ (2021)
Karl-Heinz Augustin
Das Heck im Grundriss des Liberty 490 LJ dient als Schlafplatz für zwei Personen.

Das Bett im Heck besteht aus einer King-Size-Liegefläche, die am Fußende V-förmig ausgeschnitten ist, um so den Zugang zu erleichtern. Bei Bedarf kann ein Polster ans Fußende gelegt werden, um die Lücke zu schließen. Dann kann man sich barrierefrei für ein Rendezvous auf die andere Seite rollen.

Alle Vorteile und Nachteile

Soweit zur Bettensituation des 490-LJ-Grundriss. Welche anderen Vorteile und Nachteile der Caravan hat, verraten wir hier:

 individualisierbares Außendesign

 Klappbad: Bislang einzigartig im Caravan-Bereich, wird sonst eher bei Campingbussen verwendet.

 V-förmige Einzelbetten, die so nur im Eriba Nova 530 zu finden sind

 aerodynamisches Design, das sich günstig auf die Fahreigenschaften auswirkt

 gemütliche U-Bugsitzgruppe mit tollem Panoramafenster

 Gaskasten unter dem Bett ist nur für 5-kg-Flaschen ausgelegt. Für 11-kg-Flaschen wird die Liegefläche angehoben und eine Stufe für den Bettzugang installiert.

 V-förmiges Fenster vorne ist nur mit einem Druckknopf-Vorhang schließbar. Das ist nicht so komfortabel bedienbar und lichtdicht wie ein Rollo. Ein Kassettenrolle inklusive Moskitonetz kostet 850 Euro Aufpreis.

 Nur ein dünner Vorhang trennt das Bett vom Rest des Innenraums ab und bietet wenig Privatsphäre.

 Kleiner Spalt im Fach der Toilettenkassette: Sollte hier mal etwas daneben gehen, wäre es sehr schwierig zu reinigen.

 Die Seitenfenster vorne am Bug sind aufgrund der geschwungenen Außenwand nur vorgehängt. Sonst wurden hochwertigere Rahmenfenster verbaut.

Weitere Details und Beobachtungen, die wir bei dem Caravan gemacht haben, finden Sie in der Bildergalerie. Einen ausführlichen Test des La Mancelle Liberty 490 LJ lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe von CARAVANING.

La Mancelle Liberty 490 LJ

Länge/Breite/Höhe (außen): 6,71/2,25/2,58 Meter

max. Gesamtgewicht: 1,6 Tonnen (Auflastung bis 1,8 t möglich)

Schlafplätze: 4

Liegefläche (Heck): 1,50 x 1,95 Meter

Liegefläche (Bug): 1,50 x 2,14 Meter

Grundpreis: 30.490 Euro inkl. MwSt, Überführung: 990 Euro, Zulassungsdokumente: 150 Euro.

Fazit

Der La Mancelle Liberty ist aufgrund der Maße und Gestaltung ein typischer Zwei-Personen-Caravan, auch wenn sich die Rundsitzgruppe im Bug zu einem weiteren Schlafplatz ausbauen lässt. Der Wohnwagen bietet viele schöne Details und individuelles Design. Auch bei den Polstern stehen sechs Farben zur Wahl – von "Mandarine" bis "Memphis Blue".

Die Ausstattungsliste lässt sich individuell um viel komfortables, aufpreispflichtiges Zubehör erweitern, wie etwa eine Rangierhilfe, Klimaanlage, Fußbodenheizung oder 4-Meter-Markise. Der 490 LJ ist ein Luxuscaravan für Paare, die es sich leisten können und wollen.