Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

E-Auto mit Anhängelast

Tesla Model X

Tesla Model X

Das Elektro-Auto Tesla Model X wird von zwei Elektromotoren angetrieben und hat eine Anhängelast von 2.268 Kilogramm. In das Auto passt viel Gepäck und es lässt sich in nur 30 Minuten aufladen.

19.01.2016

Ein Elektro-Auto als Zugwagen für den Caravan? Das verspricht jedenfalls der Tesla Model X. Angetrieben wird der Siebensitzer von zwei Elektromotoren, die auf Vorder- und Hinterachse wirken. Im Solobetrieb soll das Model X bis zu 470 Kilometer weit kommen – im Zugbetrieb könnten Etappen von bis zu 200 Kilometern drin sein. An den Tesla-Superchargern (40 in Deutschland, Übersicht: www.teslamotors.com/de) laden sich die 90-kWh-Akkus in 30 Minuten für 270 (Solo-)Kilometer auf. Die hinteren Türen schwingen platzsparend nach oben.

Tesla Model X als Zugwagen: Viel Zuladungsspielraum

Bei voller Bestuhlung passen 900 Liter Gepäck in Front- und Heckkofferräume des Allradlers – unter den Rücksitzen kann durchgeladen werden. Zum Aussteigen aus der dritten, versenkbaren Reihe fahren die Sitze der zweiten Reihe nach vorn. Vier Isofix-Anker machen das Model X zur Familienkutsche. Ab der zweiten Jahreshälfte 2016 soll das Model X zu Preisen von deutlich über 100.000 Euro erhältlich sein.

Technische Daten

Tesla Model X P 90 D
450 km Reichweite (EPA geschätzt)
4,0 Sek. von 0 auf 100 km/h
3,4 Sek. von 0 auf 100 km/h mit Beschleunigungs-Upgrade
262 PS Front- und 510 PS Heckmotor
250 km/h Höchstgeschwindigkeit

Tesla Model X 90 D
470 km Reichweite (EPA geschätzt)
5,0 Sek. von 0 auf 100 km/h
262 PS Front- und 262 PS Heckmotor
250 km/h Höchstgeschwindigkeit

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section