Fendt Neuheiten (2016)

Der neue Fendt Saphir

Fendt Saphir 2016 Foto: Fendt 5 Bilder

Fendt überarbeitet fürs 2016 alle Caravans in punkto Austattung, Sicherheit und Komfort. Neue Grundrisse gibt's beim Saphir. Der Allrounder kommt nun in 15 Versionen: Für Familien und Paare.

Die neuen Grundrisse des Fendt Saphir im Modelljahr 2015 umfassen den 515 SKE mit Stockbetten den es ab 20.790 Euro gibt. Hinzu kommen die zwei größten der Caravan-Baureihe, den 700 SFD mit einem Doppelbett und 700 SGD mit Einzelbetten ab 27.490 Euro. Die Preise der Baureihe beginnen ab 18.990 Euro.

Die Optimierungen setzen sich im Innenraum des Fendt Saphir fort. Die Wohnwelten sind komplett überarbeitet und bis ins Detail auf die neuen Möbelfronten und das neue Möbeldekor "Lulea-Birke-Dekor dunkel" abgestimmt. Kunden können zwischen zwei neuen Stoffkombinationen wählen.

Mehr Sicherheit für die gesamte Fendt Caravan-Flotte

Alle Fendt Caravans ab dem Modelljahr 2016 werden mit der selbstnachstellenden Bremse AAA von Alko ausgestattet. Hinzu kommen neue integrierte Seitenmarkierungsleuchten im Keilbrach und neue Schürzenleisten unter der Eingangstür. Zum gemeinsamen Erscheinungsbild aller Fendt-Caravans gehört ab dann auch die weiße AKS-Abdeckhaube.

Auch die Caravan-Reihe Fendt Opal wurde im Innenraum neu gestaltet. Mehr zu den neuen Fendt-Caravans gibt es in der nächsten CARAVANING 08/2015.

Top Aktuell Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan
Beliebte Artikel Der Saphir 540 TK. Fendt Saphir 540 TK im Supertest Der familienfreundliche Caravan Wohnwagen Fendt Saphir und Opal - der Vergleich Bauhreihenvergleich Teil I
auto motor und sport Opel Zafira Abgastest DUH Diesel-Razzia bei Opel 95.000 Autos vom Abgasskandal betroffen Skoda Scala Schriftzug Skoda Scala (2019) So kommt der Rapid-Nachfolger
Anzeige
promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019