News

Fiat Idea

Der Fiat Idea bereichert den Kreis kompakter MPVs. Als 1,9 JTD darf der kleine Italiener immerhin 1100 Kilogramm ziehen.

Kompakte Vielzweckautos (MPVs) werden immer beliebter. Mit dem Idea stößt nun auch Fiat in jene Klasse vor, die sich durch hohe Innenraumflexibilität im Alltag und in der Freizeit hervortut. Als 74 kW (100 PS) starker 1,9 JTD darf der Idea 1100 Kilogramm ziehen. Ein Wert, den man dem durchzugstarken und laufruhigen Vierzylinder ebenso zutraut wie dem komfortablen Fahrwerk. Alle schwächeren Motorisierungen (1,2- und 1,4-Liter-Benziner mit 75 und 95 PS, 1,3-Liter-JTD mit 70 PS) dürfen 1000 Kilogramm an den Haken nehmen. Die Stützlast beträgt 60 Kilogramm.

Die Rücksitze des Fünfsitzers sind einzeln verschieb-, neig- und umklappbar. So entsteht ein bis zu 1420 Liter großer Laderaum oder eine Relaxliege. Beide Vordersitze lassen sich umlegen und so als Tisch oder Beinauflage nutzen. Ablagen und Fächer gibt es reichlich, optional auch im Dachhimmel. Der 100-PS-Diesel ist nur in den beiden Top-Ausstattungslinien Class und Emotion zu Preisen von 16 890 bis 17 890 Euro (andere Motoren: 13 290 bis 16 390 Euro) zu haben. Der Katalog der Serien- und Sonderausstattungen ist dick. Hier die wichtigsten: Anhängerkupplung 478 Euro, ESP samt Rückrollsperre 500 Euro, Panoramadach 850 Euro. Ein Navigationssystem kommt im Sommer.

Top Aktuell VW Tiguan Allspace VW Tiguan Allspace 2.0 TSI Die Langversion mit mehr Platz
Beliebte Artikel Der neue Kompakt-SUV macht bis auf den TURBO-BENZINER als Zugwagen eine exzellente Figur. 7 SUVs im Vergleich Perfekte Zugwagen für den Caravan VW T-Roc Premiere VW T-Roc Neuer Spitzen-Zugwagen von VW?
auto motor und sport Tagebuch - Formel 1 - GP Österreich 2018 F1-Tagebuch GP Österreich Hinterm Puff links Robert Kubica - Williams - F1 Robert Kubica im Interiew "Jetzt beginnt Arbeit erst richtig"
Anzeige
promobil Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad Mitmachen und gewinnen LEGO James Bond Aston Martin