Der neue Ford Mondeo

Ford-Schritt durch Technik

Ford Mondeo Mod.2011 Foto: Thiemo Fleck 4 Bilder

Der neue Mondeo lässt seinen Vorgänger weit hinter sich - mehr als 1300 modifizierte Komponenten  sollen primär den Verbrauch reduzieren und die Fahrsicherheit steigern.

Optional gibt es nun einen Fahrspurassistenten, den Tot-Winkel- und Müdigkeitswarner sowie - bei den Top-Modellen - auch hoch effiziente LED-Scheinwerfer. Über alle Modelle hinweg werden Energierückgewinnende Generatoren eingesetzt, zur besseren Aerodynamik werden bei hohem Tempo Lamellen vor dem Kühler automatisch geschlossen. Neuer Top-Diesel mit einer Anhängelast von beachtlichen zwei Tonnen ist der 2,2-Liter-TDCi mit 200 PS. Er liefert ein maximales Overboost-Drehmoment von 450 Nm und soll um sechs Liter verbrauchen. Bei den Ottomotoren debütiert ein besonders sparsamer, per Turbo aufgeladener Eco-Boost-Motor nach dem Downsizing-Prinzip. Aus nur 1600 Kubikzentimeter entwickelt er 160 PS Leistung und 160 Nm Drehmoment. Für den prinzipbedingt wohnwagentauglichen Antrieb werden allerdings noch keine Anhängelasten genannt.



Top Aktuell VW Tiguan Allspace VW Tiguan Allspace 2.0 TSI im Zugwagen-Test Längenplus im Kofferraum und auf der Rücksitzbank
Beliebte Artikel Der neue Kompakt-SUV macht bis auf den TURBO-BENZINER als Zugwagen eine exzellente Figur. 7 Mittelklasse-SUVs im Vergleich Sind sie die perfekten Zugwagen für Wohnwagen? VW T-Roc Premiere VW T-Roc auf der IAA 2017 Ein neuer Spitzen-Zugwagen von VW?
auto motor und sport Formel 1 2021 - Konzept - Mark Antar Exklusiv: Formel 1-Autos für 2021 Neue Infos und Bilder Land Rover Evoque Landwind X7 Urteil Fake Urteil stoppt dreiste Kopie Landwind X7 vs. Range Rover Evoque
Anzeige
promobil Zubehör Neuheiten 2019 Liberco Systems Campingzubehör-Neuheiten 2019 Naviceiver, Reinigungsmittel und Fahrradträger BMW X2 City (2019) BMW X2 City Tretroller (2019) im Praxistest Elektro-Scooter für den Campingurlaub