News

Gewinnen Sie mit CARAVANING einen Urlaub in Dänemark

Die ist die Leitmesse für den Tourismus – und auch für die Caravaning-Industrie: die CMT (Caravan, Motor, Touristik) in Stuttgart. Hier entscheidet sich, ob der Start in die neue Saison gelingt – oder nicht. Für die CMT 2005 sind die Aussteller besonders optimistisch: Die Caravan- und Reisemobilhersteller warten mit so vielen Premieren auf wie noch nie zuvor. Auf der CMT kommen nicht nur die Interessenten von Freizeitfahrzeugen auf ihre Kosten (500 Modelle jeder Größe werden gezeigt) – es werden auch Zubehör und Dienstleistungen aller Art feilgeboten. Und zudem sehen Sie die ganze Vielfalt des Camping- und Stellplatzangebotes auf der CMT 2005. Im Mittelpunkt steht dabei vom 15. bis zum 23. Januar das CMT-Caravaning-Partnerland Dänemark, das sich mit über 500 Campingplätzen für den Urlaub empfiehlt.

Mit etwas Glück können Sie sogar einen einwöchigen Aufenthalt auf einem der besten Campingplätze des Landes, Hvidbjerg Strand an der Nordsee, gewinnen. Den Platz bei Esbjerg zieren fünf Komfortsterne. Darüber hinaus verlost CARAVANING auch noch zehnmal zwei CMT-Eintrittskarten. Sie wollen gewinnen? Schicken Sie dazu einfach bis zum 3. Januar 2005 eine Postkarte mit dem Stichwort CMT-Verlosung an die Redaktion CARAVANING, 70162 Stuttgart. Rechtzeitig vor der CMT werden die Eintrittskarten verschickt.

Top Aktuell 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände
Beliebte Artikel Paulcamper Caravan vermieten Mit dem Wohnwagen Geld verdienen B96 B96-Führerschein für Caravaner Anhänger-Führerschein an einem Tag gemacht
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Ferrari - Mini in F1-Designs - 2019 Mini Cooper im F1-Design Die Königsklasse im Kleinformat
Anzeige
promobil Reisemobilstellplatz Geisingen Stellplatz-Tipp Baden-Württemberg Reisemobilstellplatz Geisingen Wasseranlage erneuern Wasseranlage im Wohnmobil erneuern Boiler, Schlauch und Tank: Tipps für die Sanierung