Gipfelfest im Ahrtal bei Bonn

Wanderfest auf vier Gipfeln

Der Ahrtal‐Tourismus Bad Neuenahr‐Ahrweiler e.V. veranstaltet vom 19. bis 22. Juni das Gipfelfest. Wanderziele sind in diesem Jahr vier verschiedene Gipfel mit Ausblick über die Eifel. Foto: promobil

Der Ahrtal‐Tourismus Bad Neuenahr‐Ahrweiler e.V. veranstaltet vom 19. bis 22. Juni das Gipfelfest. Wanderziele sind in diesem Jahr vier verschiedene Gipfel mit Ausblick über die Eifel.

Während des Gipfelfestes können Interessierte an Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsstufen teilnehmen, von Nordic Walking bis zum entspannten Spazieren. Die Startpunkte für die geführten Wanderungen zsind die Tourist‐Information Bad Neuenahr und die Tourist‐Information Altenahr. Alle Gipfel sind an den vier Gipfeltagen von neun bis 18 Uhr geöffnet.

Die Stempelkarte für Gipfelbezwinger

Die Teilnhame ist kostenlos. Trotzdem sollten Wanderlustige eine Stempelkarte erwerben. Sie ermöglicht eine kostenfreie Nutzung aller Busse und Bahnen im Verkehrsverbund Rhein‐Mosel während des Gipfelfestes. Die Stempelkarte kostet für Erwachsene 9 Euro und für Kinder 5 Euro. Jeder erklommene Gipfel wird mit einem Stempel auf der Stempelkarte bestätigt. Für alle vier Stempel erhalten Erwachsene eine Flasche Ahrwein und Kinder eine Urkunde sowie eine Gipfelstürmer Medaille. Alle Stempelkarten können zusätzlich an der Gipfelfest‐Tombola teilnehmen.

Auch Kinder kommen auf ihre Kosten. Sie können bei einer Gipfelralley mitmachen und  alles rund um das Ahrtaler Gipfelfest erfahren. Außerdem haben Kindergartengruppen und Schulklassen in diesem Jahr die Chance auf ein Gruppenerlebnis im Ahrtal: Hierzu wird die Kindergruppe oder Klasse auf der Stempelkarte eingetragen – die Gruppe mit der höchsten Teilnehmerzahl gewinnt.

Die Ziele des 9. Ahrtaler Gipfelfestes

  • Beuler Hof in Westum (Sinzig): etwa 2,6 Kilometer von Sinzig‐Westum entfernt, mit Ausblick auf Bad Bodendorf, das Rosendorf Löhndorf und die Weinberge des Ahrtals.
  • Steinerberg (Kesseling),: Über das Ahrntal erhebt sich der Steinerberg mit 531 Metern, mit Ausblick über das Ahrtal und die Eifel, auf die Hohe Acht und die Tomburg.
  • Forsterberg‐Hütte (Rech): Die Forstberg‐Hütte bietet einen Blick auf den Weinort Rech und das Ahrtal.
  • Hemmessener Hütte (Bad Neuenahr): Oberhalb von Bad Neuenahr liegt die Hemmessener Hütte direkt am Rotweinwanderweg. Vom "Licher Berg" in 190 Metern Höhe hat man einen Panoramablick.

Mehr Informationen zum Gipfelfest: www.ahrtal.de

Top Aktuell Advertorial Outwell Outwell kürt besten Familien-Campingplatz 2018 Gewinner ist das Südsee-Camp
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport 11/2018, BMW X2City Elektro-Tretroller Kleinstfahrzeuge für die Straße Elektro-Tretroller und -Skateboards bald legal Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T im Fahrbericht Zehn Prozent auf alles – außer Fahrspaß
Anzeige
promobil Dethleffs Globebus Gebraucht-Check Dethleffs Globebus Topmodell mit kleinen Schwächen Einsteiger-Tipps Wohnmobil Anfängerfehler im Wohnmobil 12 typische Einsteiger-Irrtümer