Zulassungszahlen der Freizeitfahrzeug-Branche

Gleiches Niveau im ersten Quartal 2014

Die European Caravan Federation (ECF) präsentiert Verkaufszahlen von Freizeitfahrzeuge in Europa Foto: Volker Hammermeister

Der starke Aufwärtstrend der Zulassungen der Freizeitfahrzeuge der ersten beiden Monate 2014 setzte sich im März nicht fort und bescherte der Branche ein durchwachsenes Quartalsergebnis.

Insgesamt gab es im ersten Quartal 2014 bei den Wohnmobilen 6.002 Neuzulassungen. Das bedeutet einen leichten Rückgang von 2,3 Prozent gegenüber den ersten Monaten des Jahres 2013. Es gab 3.510 Caravan-Neuzulassungen im ersten Quartal 2014. Dies bedeutet ein Minus von 10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

"Wir gehen davon aus, dass die späten Osterferien – die klassisch den Beginn der Caravaning-Urlaubssaison einläuten – dafür sorgen werden, dass eine beträchtliche Anzahl von Neuzulassungen in den April verschoben wird, die uns im März gefehlt haben. Erfahrungsgemäß gehören gerade April und Mai zu den zulassungsstärksten Monaten", erklärt Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD).

Top Aktuell Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1
Beliebte Artikel Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Biologe über das Waldbaden Camping hilft der Gesundheit CARAVANING Jahrgangs-CD 2017 CARAVANING fürs Archiv
auto motor und sport 01/2019, Geely FY11 Crossover Geely FY11 Coupé-SUV (2019) Erste Fotos zeigen den BMW-X4-Klon Vietnam Grand Prix - Stadtkurs Hanoi Vietnam Grand Prix 2020 Designer Tilke verrät erste Details
Anzeige
promobil Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen