Zulassungszahlen der Freizeitfahrzeug-Branche

Gleiches Niveau im ersten Quartal 2014

Die European Caravan Federation (ECF) präsentiert Verkaufszahlen von Freizeitfahrzeuge in Europa Foto: Volker Hammermeister

Der starke Aufwärtstrend der Zulassungen der Freizeitfahrzeuge der ersten beiden Monate 2014 setzte sich im März nicht fort und bescherte der Branche ein durchwachsenes Quartalsergebnis.

Insgesamt gab es im ersten Quartal 2014 bei den Wohnmobilen 6.002 Neuzulassungen. Das bedeutet einen leichten Rückgang von 2,3 Prozent gegenüber den ersten Monaten des Jahres 2013. Es gab 3.510 Caravan-Neuzulassungen im ersten Quartal 2014. Dies bedeutet ein Minus von 10,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

"Wir gehen davon aus, dass die späten Osterferien – die klassisch den Beginn der Caravaning-Urlaubssaison einläuten – dafür sorgen werden, dass eine beträchtliche Anzahl von Neuzulassungen in den April verschoben wird, die uns im März gefehlt haben. Erfahrungsgemäß gehören gerade April und Mai zu den zulassungsstärksten Monaten", erklärt Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan
Beliebte Artikel Klaus-Peter Bolz Nachruf Klaus-Peter Bolz ist tot Clever Campen Vorschau Jetzt neu am Kiosk Clever Campen 03/2018
auto motor und sport Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“ Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Anzeige
promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details