CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rangiersystem Truma Mover SX

Wohnwagen ganz einfach elektronisch einparken

Rangierhilfe von Truma Mover SX Foto: Sophia Pfisterer 7 Bilder

Truma erweitert seine Modellpalette bei den Rangierantrieben um den Mover SX. Der neue Mover ist mit 1569 Euro günstiger als der Vorgänger Mover XT. Mit beiden parken Sie den Wohnwagen im Handumdrehen.

09.11.2017 Benjamin Köbler-Linsner

Pünktlich zum Caravan-Salon erweitert Truma seine Modellpalette bei den Rangierantrieben um den Mover SX. Die Unterschiede fallen während des Rangierens gar nicht auf, denn die Bedienung des 1569 Euro teuren Rangierantriebs erfolgt auf dieselbe Weise wie beim rund 1000 Euro teureren Modell XT.

Preisersparnis dank günstigerem Motor

Die Fernbedienung besitzt ein Drehrad für Richtungsänderungen und einen Schieberegler für die Beschleunigung. Eine sichere und kontrollierte Fahrt setzt etwas Übung voraus, da sich der Caravan nur mit sachten Steuerbewegungen genau rangieren lässt.

Rangierhilfe von Truma Mover SX Foto: Benjamin Köbler-Linsner
Der Mover SX ist größer als der XT, der Preis ist günstiger.

Ans Rad angelegt wird der neue Truma Mover SX manuell. Dazu liefert der Hersteller einen Hebel mit, der die nötige Kraft auf ein Minimum reduziert. Der verhältnismäßig günstige Preis für die Mover-Neuheit kommt auch daher, dass Truma einen technisch einfacher konstruierten Elektromotor verwendet als beim teureren Mover XT.

Statt einem bürstenlosen Motor, wie er auch bei E-Bikes eingesetzt wird, basiert der Mover SX auf einem bürstenbehafteten Motor. Bei diesem sorgen Kohlebürsten für den Polwechsel, während bei bürstenlosen Motoren ein Regler diese Aufgabe verschleißfrei übernimmt. Leistung und Lebensdauer sind bei diesen Elektromotoren höher. Bis zu 2000 Kilogramm schwere Caravans kann der Mover SX bewegen.

Infos zum älteren Modell: Mover XT

(Stand 2013)

Mover XT von Truma
Mover XT von Truma kam 2013 auf den Markt.

Hocheffiziente bürstenlose Gleichstrommotoren erlauben den Einsatz einer kleineren Batterie, so dass eine Gewichtseinsparung von bis zu 20 Kilo im Vergleich zum Mover SE R möglich ist. Zugleich überzeugt der XT in puncto Rangierpräzision: Indem sich beide Mover-Motoren ständig selbst kontrollieren und ihre Ist- und Soll-Drehzahlen abgleichen, erreicht Truma einen extrem präzisen Geradeauslauf, ohne dass eine Wohnwagenseite bei Unebenheiten abdriftet.

Erhältlich ist der Mover XT für 2399 Euro zuzüglich Batterie und Montage bei den deutschlandweit 335 Truma-Vertragspartnern. Geeignet ist er für einachsige Wohnwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 2300 Kilo bei 13 Prozent Steigung. Für zweiachsige Wohnwagen mit 2400 Kilo (10 Prozent Steigung) kommt zum Preis von 2499 Euro der Mover XT2 zum Einsatz.

Ebenfalls erhältlich ist das Power-Set light. Es besteht aus einer 11,6 Kilo schweren AGM-Batterie von Optima mit 38 Amperestunden, die optimal auf das Rangiersystem abgestimmt ist. Kostenpunkt inklusive Ladegerät, Kabel und Zubehör: 418 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section