News

Gut und preiswert essen in Frankreich

München. Dass Urlaub in Frankreich nicht teuer sein muss, beweist der neue "Guide des Relais Routiers". Auf 450 Seiten zeigt er, wo es gutes Essen zu moderaten Preisen gibt.

Nach Auskunft des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) informiert der beliebte Reiseführer über rund 1500 Gasthöfe, Kneipen, Restaurants und Hotels. Die französische Originalausgabe mit deutschem Vorwort und Erläuterungen kostet 16,90 Euro plus Porto/Verpackung bei Relais Routiers, Friedenspromenade 87, 81827 München. Der handliche Führer enthält einen nach Regionen und Departements gegliederten Kartenteil mit Informationen über die Reisegebiete sowie eine alphabetische Restaurant-Liste. Hier finden sich Hinweise zur Lage des Relais Routiers, ihren Öffnungszeiten, Ruhetagen, Menü- und Übernachtungspreisen, dem Namen des Inhabers sowie ein Foto des Hauses. Liebhabern besonders gepflegter Küche empfiehlt der KS die "Relais Casserole". Waren die Relais Routiers ursprünglich klassische Fernfahrer-Tipps, so sind sie mittlerweile Insider-Adressen für versierte Frankreich-Fahrer. Seit über 60 Jahren präsentiert der jährlich aktualisierte Guide den neuesten Stand. Übrigens gehören dazu auch Relais-Standorte auf Korsika, im Elsass und sogar einzelne im benachbarten Ausland Luxemburg, Belgien, Italien und Spanien. Info: Telefon 089/539810.

Top Aktuell Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt
Beliebte Artikel Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan Klaus-Peter Bolz Nachruf Klaus-Peter Bolz ist tot
auto motor und sport Brabus 700 Widestar Mercedes G 63 Tuning für Mercedes G-Klasse G 63 AMG mit 700 PS Porsche 911 GT3 992 Erlkönig Porsche 911 GT3 992 Erlkönig Es wird weiter gesaugt
Anzeige
promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze