Aquapark Istralandia in Kroatien

Erster Wasser-Park eröffnet

Seit Mitte Juni hat die kroatische Adria-Halbinsel Istrien einen Wasserpark. Bei Nova Vas, zwischen Novigrad und Umag, lädt der "Aquapark Istralandia“ zum Wasserspaß für große und kleine Besucher ein. Foto: promobil

Seit Mitte Juni hat die kroatische Adria-Halbinsel Istrien einen Wasserpark. Bei Nova Vas, zwischen Novigrad und Umag, lädt der "Aquapark Istralandia" zum Wasserspaß für große und kleine Besucher ein.

Der Aquapark ist auf einer Fläche von Rund 4.500 qm gebaut. Badegäste dürfen sich auf insgesamt 1,2 km Wasserrutschen mit verschiedensten Profilen, bis hin zur höchsten Rutsche "Freier Fall" mit 27 m Starthöhe, ein großzügiges Fitness- und Erholungsangebot, spannende Unterhaltungsprogramme sowie Sportmöglichkeiten freuen. Das Wellenbad im Aquapark ist mit 2.500 qm das größte seiner Art im Mittelmeerraum. Der Hydro-Pool für Erwachsene erstreckt sich über zwei Ebenen, während das 1.000 qm große Kinderbecken mit Wasserrutschen und Kinderburg bei den kleinen für Freude sorgt. Neben der Wasserwelt können Besucher das Amphitheater mit Konzerten und Performances besuchen. Außerdem stehen Tauch- und Tanzschule sowie ein Bocciakurs zur Auswahl.

Der Aquapark hat täglich von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet. Erwachsene bezahlen für ein Tagesticket (10-18.30 Uhr) 18 Euro und für ein Nachmittagsticket (14-18.30 Uhr) 15 Euro. Kinder mit einer Größe bis 1,30 m müssen für ein Tagesticket 15 Euro bezahlen, 12 Euro für ein Nachmittagsticket und Kinder, die kleiner als 1 m sind haben freien Eintritt. Weitere Informationen: www.istralandia.com

Top Aktuell Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1
Beliebte Artikel Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Biologe über das Waldbaden Camping hilft der Gesundheit Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
auto motor und sport McLaren 600 LT Spider McLaren 600LT Spider Fünftes Longtail-Modell voraus Cruzzer Luxusmobil (2019) Luxus-Wohnmobil Cruzzer auf Volvo-Chassis Rollendes Moto-GP-Home für 390.000 Euro
Anzeige
promobil Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen