Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Blumenpark Keukenhof in Lisse bei Amsterdam

Blumenzauber in den Niederlanden

Keukenhof Blumenpark Foto: © Keukenhof 9 Bilder

Der niederländische Keukenhof öffnet vom 23. März bis 21. Mai seine Pforten. In der Frühlingssaison bietet der Blumenpark neben Blumenschauen viele Events, wie etwa den Blumenkorso 2017.

20.02.2017

Seit 1949 gibt es den Blumenpark Keukenhof in Lisse bei Amsterdam. Wenn er dieses Jahr nach den Bauarbeiten seine Tore öffnet – der Eingangsbereich wurde komplett erneuert – steht er unter dem Motto "Dutch Design".  Höhepunkt ist ein 250 Quadratmeter großes Blumenmosaik, das einem Bild von Piet Mondrian entspricht.

In dem Historischen Garten des Blumenparks Keukenhof aus dem 17. Jahrhundert können die Besucher eine Rekonstruktion des Clusius-Gartens mit bis zu 400 Jahre alten Tulpen bestaunen. Hinzu kommt eine der weltweit größten Lilienausstellungen im Willem-Alxeander-Pavillon.

Weitere Veranstaltungen im Keukenhof

  • 31. März bis 2. April: Altholländisches Wochenende
  • 6. und 7. April: Food- & Blumenfestival
  • 22. April: Blumenkorso

Öffnungszeiten und Preise

23. März bis 21. Mai 2017, täglich von 8.00 bis 19.30 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 16 Euro, Kinder von vier bis 11 Jahre 8 Euro.

Parken und Übernachten am Keukenhof

Für 6 Euro können Wohnmobile am Keukenhof parken, allerdings nicht über Nacht. Der Keukenhof empfiehlt folgende Campingplätze im Küstenort Noordwijk und Katwijk, ca. 15 bzw. 20 min vom Keukenhof entfernt:

Erreichbarkeit: Es gibt keine Shuttlebusse von den Campingplätzen zum Keukenhof. Es bietet sich aber an, mit dem Fahrrad zum Keukenhof zu fahren. Fahrräder können an den Campingplätzen und im Ortskern von Katwijk und Noordwijk gemietet werden. Am Keukenhof gibt es zwei große Fahrradparkplätze, auf denen Fahrräder kostenlos abgestellt werden können.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section