CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Premiere Knaus Deseo 400 TR (2018)

Revolutionärer Wohn- und Transport-Caravan

Knaus Deseo (2018) Foto: Dieter S. Heinz 37 Bilder

Der Knaus Deseo wird nach dem Travelino der zweite Caravan mit revolutionärer Rahmenbauweise und wohnwagen-untypischer Kontur. Er bleibt Transport-Caravan, bietet jetzt auch vollwertigen Wohnkomfort.

23.06.2017 Ingo Wagner

Mit dem neuen Knaus Deseo kündigt sich ein echter Paradigmenwechsel an – und das in doppelter Hinsicht: Ist der (noch) aktuelle Deseo Transport ein schlichter Lastesel mit Schlaf-, Koch- und Waschgelegenheit, so wird der neue ein Vollwert-Caravan mit kompromissloser Transporteignung. Er ist wohnlich ausgestattet und hat trotzdem Platz und Kapazität für bis zu zwei je 250 Kilogramm schwere Motorräder haben, beispielsweise zwei BMW R 1200 GS.

Knaus Deseo beitet 2 in 1: Transport- und Wohn-Caravan

Der Deseo ist nach dem Travelino der zweite Wagen, der von Robotern in der revolutionären Fibre-Frame-Rahmenbauweise gefertigt wird. Material und Bauweise sorgen dafür, dass die Kontruktion leicht, selbsttragendend und stabil ist. Im Heckbereich ist der Fibre-Frame nicht nur aus stilistischen Gründen als markantes C ausgebildet. Vielmehr tragen die stehenden, sichtbaren Rahmenteile auf den Innenseiten Nuten für das stufenlos höhenverstellbare, 1,40 mal zwei Meter große optionale Hubbett. Weil auch das Dach hinten erhöht ist, fügt sich das Bett unsichtbar in die Decke ein.

Für seine Doppelnutzung als Transportanhänger und Wohnwagen verfügt der 2,42 Meter breite Knaus Deseo über ein variables Interieur. Herzstück der Wandlungsfähigkeit ist das hinten links angeordnete Längssofa. Wird die Couch zur Raummitte gezogen, klappt die Rückenlehne auf einen Rolllattenrost herunter, wodurch die rund zwei mal 1,40 Meter große Liegefläche entsteht.

Die Couch basiert auf einem aus Leichtbau-Sandwich gefertigten U. Dieses U bildet eine Brücke, die sich in zwei Metallschienen verschieben lassen, die im besonders dicken Sandwich-Boden eingelassenen sind. Darunter finden auch drei Hocker Zuflucht, die gleichzeitig als Stauraum dienen.

Klappt gut: Hinten Ladeklappe, vorne Serviceklappe

Knaus Deseo (2018) Foto: Dieter S. Heinz
Große Heckklappe mit passendem Zelt.

Ein weiteres Highlight des künftigen Deseo ist die riesige doppelschalige GfK-Heckklappe, die das gesamte Heck inklusive der Unterflur-Einschübe für die Auffahrrampen abdeckt und über zwei elektrisch angesteuerte Schlösser mit Zuziehhilfe verfügt. So kann der Deseo bis zu zwei Motorräder oder einen Quad transportieren.

Mehr noch: In den Hohlräumen der Klappe verborgen ist ein Heckzelt, das über ein geheimnisvolles Gurtkonstrukt an die horizontalen Rangiergriffe gespannt wird. Doch damit sind die Besonderheiten des Deseo noch nicht erschöpft.

So adaptiert Knaus die gute Idee der Reisemobil-Versorgungseinheit auf den Caravan, indem sich Toilettenschacht und Wassertankstutzen hinter der Bugklappe verbergen. Einzig die Stromeinspeisung sitzt wie gehabt in der Seitenwand.

Bordtechnik

Knaus Deseo (2018) Foto: Dieter S. Heinz
Funktionale Küche im Deseo.

In der Küche verblüfft Knaus mit Aufbewahrungskörben für Besteck und Co. zwischen Fenster und Arbeitsplatte. Das Bad hat zwar kein Klappwaschbecken, jedoch einen Schmutzwäscheschacht hinter der Banktoilette. Doch eine Neuheit gibt es auch hier: Der Duschvorhang wird von einem Luftschlauch versteift, damit er nicht am Körper klebt.

Der Wassertank verfügt über 45 Liter und ist ebenfalls leicht über die Bugklappe befüllbar. Über die Warmwasserbereitung schweigt sich Knaus noch aus. Da jedoch die unterflur montierte Heizung des Typs Truma Varioheat zum Einsatz kommen wird, bleiben nur Elektro-Therme oder Gasboiler.

Der Knaus Deseo 2018 wirkt moderner und schick

Auch stilistisch wagt sich Knaus weiter vor denn je. Dicke Kassettenrahmen, plane, kratzfeste Flächen und Lamellenrollos prägen das moderne, trotzdem zeitlose Interieurdesign. Außen zeichnen LED-Lichtbänder die Konturen des Fibre-Frames dezent nach. Dass der Deseo in Grundausstattung unter 20.000 Euro kosten soll, zeigt, wie ernst es Knaus mit dem Paradigmen- und Technologiewechsel ist. Doch als Edelversion mit lackiertem Fibre-Frame und größeren Alu-Felgen (der Basis-Deseo rollt auf 14-Zoll-Stahlfelgen) im Knaus-Design (kommen zur Saison 2018 für alle Baureihen) wird er vermutlich spürbar teurer.

Infos und Preise zum Knaus Deseo 400 TR (2018)

Maße L/B/H: 5,99/2,30/2,58 Meter
maximales Gesamtgewicht: 1.500 kg
Schlafplätze: 2-4
Bettemmaß Heck/Hubbett: 2,00x1,40 Meter
Grundpreis: ab 19.890 Euro

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section