Spatenstich bei Knaus Tabbert

Der große Ausbau hat begonnen

Spatenstich Knaus-Tabbert-Werk Foto: Photo: Gergely Besenyei

Am 11. Dezember 2015 feiert Knaus Tabbert den Spatenstich der Aus- und Umbauarbeiten an seinem Werk im ungarischen Nagyoroszi. Dort will der Hersteller individuelle Kundenwünsche erfüllen.

Wie bereits berichtet, investiert die Knaus Tabbert GmbH 13,5 Millionen Euro in ihre Fabriken in Deutschland und Ungarn. Am 11. Dezember 2015 wurde nun der Spatenstich in Nagyoroszi gesetzt. Geschäftsführer Werner Vaterl sagt: "Mit dieser Investition schaffen wir die notwendigen Rahmenbedingungen, um zukünftig auf Nachfrageschwankungen in den einzelnen europäischen Märkten kurzfristig besser reagieren zu können."

Der neu gewonnene Platz wird für eine so genannte Multiline mit entsprechendem Produktionsversorgungsbereich genutzt. Damit ist Knaus Tabbert in Zukunft in der Lage, Wohnmobile und Wohnwagen auf dem selben Band zu bauen. Außerdem sinkt die Produktionsdauer von 45 Minuten auf knapp 23 Minuten. Das Unternehmen plant einen Ausbau der Produktionsleistung am Standort in Ungarn auf 5.000 Einheiten pro Jahr.

Weitere Baumaßnahmen bei der Knaus Tabbert GmbH

Zusätzlich zum Bau der neuen Fertigungshalle, die auf ein Jahr terminiert ist, wird es noch drei weitere Bauabschnitte geben: Anfang 2017 soll die Aufbaufertig in die aktuelle Wohnwagen-Fertigung umziehen, dafür soll das Benötigte Rohmaterial direkt angeliefert werden. Die Schreinerei soll sich dann ebenfalls an das neue Werkslayout anpassen, ebenso wie die Näherei, die in ihrer Größe verdoppelt werden soll. Die Fertigstellung der umfangreichen Baumaßnahmen und Inbetriebnahme der neuen Multilinie ist für 2018 geplant.

Top Aktuell Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt
Beliebte Artikel Knaus Tabbert GmbH investiert 13,6 Millionen in seine Standorte Knaus Tabbert investiert 13,5 Millionen Markteinführung des Travelino verschoben Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan
auto motor und sport Kevin Magnussen - HaasF1 - GP Japan 2018 - Suzuka - Rennen F1-Problem Hinterherfahren In Quali kritischer als im Rennen Porsche Panamera GTS Porsche Panamera GTS Jetzt auch als Sport Turismo
Anzeige
promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019