News

Komfort im Urlaub immer wichtiger

Foto: Foto: Volker Hammermeister

Touristen fragen nicht mehr so häufig nach Urlaubszielen, sondern interessieren sich verstärkt für Serviceangebote, Nachhaltigkeit oder ganzheitliche Wohlfühlkonzepte.

Im Jahr 2020 wird jeder zweite deutsche Urlauber älter als 50 Jahre sein. Daher werden barrierefreie Angebote langfristig zum Komfortmerkmal einer Reise gehören und sich auch der Medizintourismus weiter entwickeln.

So lautet der Konsens des Fachbesuchertags der Erlebnismesse f.re.e 2009 in München. Auch die Tourismusexperten des ADAC beobachten den soziodemografischen Wandel, der im Jahr 2020 zur Folge hat, dass jeder zweite deutsche Urlauber über 50 Jahre alt sein wird.

Besondere Urlaubsformen wie Wohnmobil-Tourismus und Urlaub auf dem Wasser mit dem Kreuzfahrtschiff sowie auf dem Haus- oder Charterboot werden in Zukunft eher an Beliebtheit zunehmen, aber das Auto wird Hauptverkehrsmittel im Reiseverkehr bleiben. Allerdings werden Energie- und Mobilitätskosten ins Kalkül gezogen, was sich auf die Aktionsradien und die Verkehrsmittelwahl auswirkt.

Wer kann, erwarten die Experten, wird die heißen Sommerreiseziele meiden und verstärkt die Nebensaison ausnutzen.

Top Aktuell Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise
Beliebte Artikel Caravanmarke Airstream Airstream-Importeur im Interview So werden die Kultmodelle gebaut Nebel Richtiges Verhalten im Straßenverkehr Sicher fahren trotz Nebel
auto motor und sport 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e Feinstaubalarm Stuttgart Diesel-Fahrverbote in Innenstädten Auch in Essen und Gelsenkirchen
Anzeige
promobil Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen? Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber