Trends 2013

Sparsamkeit trifft Luxus

Liner-Spezial: Wärmedämmung Foto: Jürgen Rath, Konstantin Tschovikov

Bei den Reisemobilen und Caravans der Saison 2013 können vor allem kompakte und sparsame Fahrzeuge punkten. Allerdings sind auch luxuriöse Varianten weiterhin gefragt.

Laut Caravaning Industrieverband CIVD besteht eine starke Nachfrage nach den kompakt-sparsamen Modellen. Caravans im Einstiegssegment sparen Gewicht und damit Kraftstoff und Unterhaltskosten. Ebenso die Reisemobilklassen der Kastenwagen und Teilintegrierten; kompakte Abmessungen und aerodynamischer Aufbau helfen hier beim Spritsparen.

Die Unterhaltskosten stehen im Fokus vieler Kunden. In der Konsequenz greifen die Kunden bei Reisemobilen zu verbrauchsärmeren kompakten und aerodynamischen Modellen und bei Caravans zu gewichtsoptimierten Varianten. Die modernen Euro 5 Motoren der aktuellen Reisemobile unterstützen diesen Trend durch sparsamen Verbrauch und geringen Schadstoffausstoß.

Am anderen Ende der Skala rangieren die Luxuscaravans und –reisemobile, die nach CIVD-Angaben ebenfalls Interesse vorweisen können: Jenseits aller Gewichts- und Verbrauchsbeschränkungen erfüllen sie nahezu jeden Wunsch des Kunden. Ob Dampfduschbad, Infrarotsauna, Marmorfliesen oder Kleinwagen in der Heckgarage – hier ist fast alles möglich. Die Motorentechnik macht aber auch in diesem Segment Fortschritte und wird umweltfreundlicher und sparsamer.

Top Aktuell Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle
Beliebte Artikel Büsching Tuning Celtic Rambler Büsching Celtic Rambler Auflieger-Wohnwagen für Pick-ups Kulba Mini-Caravans auf dem CSD Kleine, leichte und süße Caravans
auto motor und sport Brabus 700 Widestar Mercedes G 63 Tuning für Mercedes G-Klasse G 63 AMG mit 700 PS Porsche 911 GT3 992 Erlkönig Porsche 911 GT3 992 Erlkönig Es wird weiter gesaugt
Anzeige
promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze