Landesgartenschau Landau 2015

Über 260.000 Frühlingspflanzen eingesetzt

Landesgartenschau in Landau 2015 Foto: Landesgartenschau Landau

Damit die Landesgartenschau Landau püntklich zur Eröffnung am 17. April aufblüht, wurden viele Pflanzen in die Erde gebracht. Auch die rheinland-pfälzische Umweltministerin Höfken packte mit an.

Die Besucher auf der Landesgartenschau in Landau erwartet ein Meer aus Blüten. Auf der Wechselflor-Ausstellungsfläche von 4.000 Quadratmetern blühen zu jeder Jahreszeit andere Pflanzen. Der Frühlingsflor besteht unter anderem aus Tulpen, Stiefmütterchen und Akeleien.

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin ist vom Konzept der Landesgartenschau überzeugt. "Der überdurchschnittliche Kartenvorverkauf zeigt, dass die gesamte Region hinter diesem Großereignis steht und die Vorfreude groß ist", so Ulrike Höfken.

Das Landesgartenschaugelände wird sich vom 17. April bis zum 18. Oktober 2015 den Jahreszeiten entsprechend verändern und lädt dann immer wieder zu neuen Entdeckungsreisen ein: Während die Gräser bereits im Juni blühen, werden die Dahlien erst im Spätsommer in voller Blüte stehen.

Weitere Infos: www.lgs-landau.de

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Ratgeber-Reise: Deutsche Weinstraße/Pfalz Reise-Tipp Deutsche Weinstraße Der Weg der Trauben Truma S-Heizung Gut gerüstet für die kalte Jahreszeit Tipps für Wintercamper
auto motor und sport Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Jaguar I-Pace eTrophy, Rennwagen Jaguar I-Pace eTrophy in Riad Vorschau auf das erste Rennen
Anzeige
promobil Salzburger Land Winter-Tour Salzburger Land Skispaß und Kulturerlebnis Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel