News

Leichte Nahrung für lange Reisen

Bochum. Die Experten von Aral geben Tipps zur richtigen Ernährung bei der Autoreise.

Die richtige Ernährung spielt für eine möglichst stressfreie Anreise eine zentrale Rolle: Leicht verdauliche Speisen, ausreichend Getränke und regelmäßige Pausen halten den Magen bei Laune und kleine Snacks heben die Stimmung aller Passagiere. Autofahrer sollten grundsätzlich fettige Speisen meiden, denn sie machen müde und reduzieren somit die Konzentrationsfähigkeit. Vollkornbrötchen, Nudelgerichte, Müsli oder frisches Obst sind dagegen leicht verdaulich und versorgen den Körper über einen langen Zeitraum mit Energie. Während der Fahrt empfehlen sich Obststücke oder Gemüsesticks. Auch neigen viele Autofahrer dazu, zu wenig zu trinken und so die ein oder andere Toilettenpause einzusparen. Diese Zeitersparnis geht allerdings zu Lasten der Konzentration. 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeitszufuhr pro Tag sind das Minimum. Mineralwasser, Früchtetees oder Obstsäfte bieten dabei die optimale Grundlage für eine entspannte Fahrt. Info: Telefon 0234/3150.

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Semcon ATC-System automatisch anhängen Autonom Anhänger ankuppeln Automatic Trailer Connection Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017
auto motor und sport Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Soundprobe 12/2018,Honda ATV CES 2019 Honda auf der CES 2019 Autonomes Geländefahrzeug
Anzeige
promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot