Die beliebtesten Caravans der unteren Mittelklasse

Fendt Bianco in diesem Jahr auf Platz 1

Adria Altea Sterckeman Evolution LMC Style Adria Altea 11 Bilder
Leserwahl 2019

Die CARAVANING-Leser haben erneut abgestimmt: In der Kategorie untere Mittelklasse gelingt dem Fendt Bianco in diesem Jahr der Sprung an die Spitze. Die weiteren neun Platzierungen finden sie hier.

Die untere Mittelklasse der Caravans beginnt bereits bei 15.000 Euro und kann somit noch zu den günstigeren Klassen gezählt werden. Nichtsdestotrotz gibt es bereits hier umfangreiche Angebote der einzelnen Hersteller. Wem die serienmäßige Ausstattung dabei nicht ausreicht, kann teilweise mit optionalen Paketen den Wohnwagen nach seinen Vorstellungen ergänzen.

In diesem Jahr war die Wahl besonders spannend: Die Top 10 unterschieden sich stark vom letzten Jahr, manche Modelle wechselten die Kategorie, andere haben überraschenderweise viele Plätze eingebüßt. Die Top 3 waren bei der Leserwahl 2018 nicht einmal unter den beliebtesten Caravans der unteren Mittelklasse zu finden und haben es nun an die Spitze geschafft.

Der glückliche Gewinner Fendt Bianco Activ/Emotion konnte in diesem Jahr mit ganzen 41,5 Prozent der Stimmen bei den Lesern überzeugen. Auf Platz zwei liegt ein Caravan, der seinen Bruder vom zweiten Platz im Vorjahr vertrieben hat: Die De Luxe Edition von Hobby mit 31,6 Prozent. Platz drei verdient sich Dethleffs Camper. 30,1 Prozent der Stimmen verfielen in der Leserwahl auf ihn.

Keine Überraschung ist dagegen das beliebteste Importmodell. Der Adria Altea verteidigt auch in diesem Jahr den ersten Platz. Mit 55,7 Prozent der Stimmen kann sich das Modell in der Unteren Mittelklasse erneut behaupten. Platz drei bis 10 sind für Sie in der Bildergalerie zusammengestellt.

Neues Heft
Top Aktuell Eriba Living 555 XL Hymer, Trigano, Knaus & Fendt: Caravan-Trends 2020 Welcher Hersteller baut welche Caravan-Modelle?
Beliebte Artikel Hobby Prestige 720 WLC Caravan-Neuheiten 2019 über 20.000 Euro Wintercamper, Sonderserien und Premiumcaravans Fendt Bianco Activ Fendt Neuheiten 2019 Neues Erscheinungsbild und neue Grundrisse
auto motor und sport BMW 1600 GT Cabrio (1967) BMW restauriert 1600 GT Cabriolet Quandts Einzelstück wieder original Mercedes-AMG C 63, Kurbelgehäuse, AMG 4,0-Liter V8-Biturbomotor, Motorbaureihe M177 Daimler stoppt Verbrennungsmotoren-Entwicklung Volle Konzentration auf Elektroantrieb
Anzeige
promobil Elektro-Barkas Umbau (2019) Barkas B 1000 Elektro Camper Elektrifizierter DDR-Bulli Stellplätze Fußballstadien Mit dem Wohnmobil zu Bundesliga-Spielen Auf Auswährtsfahrt mit dem Wohnmobil