LMC senkt Einstiegshöhe

Leichter einsteigen dank niedriger Schwelle

LMC 560 Foto: CARAVANING 2 Bilder

Der LMC 560 E war im November im Supertest von CARAVANING und hat sich gut geschlagen. Jetzt haben sich die Ingenieure von LMC gemeldet und angekündigt, dass sie die Einstiegsschwelle senken wollen.

LMC senkt die Einstiegshöhe bei allen Vivo, Musica und Maestro mit Zwei- respektive 1,9-Tonnen-Chassis ab. Dieses Versprechen gab die Konstruktionsabteilung nur kurze Zeit nach Drucklegung der November-Ausgabe von CARAVANING. In der Stellungnahme zum darin erschienenen Supertest des LMC Maestro 560 E gab Konstruktionsleiter Michael Schmitz an, dass man über einen abgesenkten Einstieg nachdenke. 

Zu welchem Zeitpunkt die Verbesserungsmaßnahmen umgesetzt werden und wie, steht allerdings noch nicht fest. Ideal wäre eine abgesenkte Trittstufe in einer Bodenaussparung. Das Beispielbild (siehe Fotoshow) zeigt den "Coupé"-Einstieg von Dethleffs. 

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa
Beliebte Artikel Bürstner Averso LMC Musica im Gebrauchtcheck Hervorragender Schlafkomfort Eriba Feeling Caravan-Neuheiten von Hymer 2017 Erfrischungskur für Eriba Touring und Feeling
auto motor und sport Mercedes - Formel 1 - GP USA - Austin  - 17. Oktober 2018 Fotos GP USA - Mittwoch Unterkühlter Empfang in Austin Impressionen - Formel 1 - GP USA - Austin  - 17. Oktober 2018 Neue Kerbs in Austin Reicht der Verstappen-Blocker?
Anzeige
promobil Neues Campingzubehör 2018 Fahrzeugtechnik, Möbel, Pflege Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten