News

Mercedes-Benz: Zukunftssicher

Wie sieht die Transporter-Zukunft aus? Bei den Mercedes-Entwicklern reifen spannende Ideen.

Für künftige Generationen seiner Transporterbaureihen Vito/Viano und Sprinter setzt Mercedes einen klaren Schwerpunkt: die Verbesserung der Fahrsicherheit. Weit vor einem möglichen Serienanlauf gewährten die Entwickler Einblicke in bislang geheime Projekte.
Aktive Wank-Stabilisierung heißt ein im Viano realisiertes System, das der Seitenneigung in Kurven selbsttätig entgegenwirkt. Innerhalb von Millisekunden optimiert ein hydraulischer Steller die Wirkung des Stabilisators. Ebenfalls für den Viano in Planung: eine so genannte Überlagerungslenkung mit variabler Übersetzung und eine modular aufgebaute Hinterachse, die für alle Pkw-Varianten mehr Komfort bietet.

Unter diesem Aspekt entwickelte man ebenso eine Längslenker-Hinterachse für den Mercedes Sprinter. Sie könnte mit Luft- oder Schraubenfeder ausgerüstet das Ende der antiquierten Blattfedern im Reisemobil einläuten. Weitere interessante Innovation: eine 360-Grad-Rückfahrkamera, die neben der Stoßstange auch die Dachkanten zeigt. Ebenso könnte in der nächsten Sprinter-Generation ein Abstandswarnsystem analog zur Distronic in Mercedes-Pkw zum Einsatz kommen.

Top Aktuell Elektro-Zugwägen Audi, Jaguar, Mercedes Neue Elektro-SUV mit Anhängekupplung e-tron, I-Pace und EQC im Überblick
Beliebte Artikel VW Tiguan Allspace VW Tiguan Allspace 2.0 TSI im Zugwagen-Test Längenplus im Kofferraum und auf der Rücksitzbank Der neue Kompakt-SUV macht bis auf den TURBO-BENZINER als Zugwagen eine exzellente Figur. 7 Mittelklasse-SUVs im Vergleich Sind sie die perfekten Zugwagen für Wohnwagen?
auto motor und sport Porsche Taycan Cockpit Porsche Taycan Digital-Cockpit mit bis zu 4 Displays Sachsen Classic 2019 Sachsen Classic Rallye
Anzeige
promobil Bürstner Lyseo TD FACELIFTING: DER BÜRSTNER LYSEO TD (2020) Das Raumwunder im neuen Look KNAUS CUV Advertorial Die neuen CUV von KNAUS Drei Kompakte für jeden Anspruch