Messe "All in Caravaning" in Peking

China goes Camping

All in Caravaning Foto: Messe Düsseldorf

Chinas Begeisterung für Camping wächst. Davon will auch die Messe "All in Caravaning" profitieren, die vom 27. bis 29. Juni im Beijing Exhibition Centre stattfindet. Mit dabei: 180 Aussteller.

Besucher können sich auf der 20.000 Quadratmeter großen "All in Caravaning" über Neuheiten und Highlights rund um Wohnmobile, Wohnwagen, Basisfahrzeuge und Zubehör informieren. Daneben soll es diverse Austeller zum Thema Urlaub und Freizeit geben. Mit der Erweiterung des Angebots um Camping- und Freizeitausrüstung sowie Campingplatzbedarf will die Ausstellung ihre Position als Leitmesse in China stärken.

Europäische Aussteller aus Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Schweden sowie Aussteller aus Übersee wie den USA, Australien, Süd-Korea und Malaysia haben ihre Teilnahme bestätigt. Im Rahmen der "All in Caravaning" zeigen renommierte Hersteller wie Alko (Yantai) Machinery, Dachs, Fendt, Optiplan, Shanghai Vöhringer Wood Product und Truma Mechanical Technology ihre Produkte.

Weitere Informationen unter: www.all-in-caravaning.com

Top Aktuell Widlunfall Gefahr auf Straßen durch Zeitumstellung Vorsicht, Wildwechsel im Frühjahr!
Beliebte Artikel Tiny House aVoid Tiny-Houses in Deutschland und Europa Hier entstehen Mini-Haus-Siedlungen Caravan-Hotel Hüttenpalast Caravan-Hotel in Berlin Indoor-Camping im Hotel "Hüttenpalast"
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes - Formel 1 - GP China 2019 Power Ranking GP China 2019 Ferrari stürzt wieder ab
Anzeige
promobil Volvo V70 als Campingfahrzeug Wintercamping am Nordkap Modvan CV1 (2019) Modvan CV1 auf Ford Transit (2019) Kalifornischer Campingbus mit Hubdach