Mit Tieren im Caravan unterwegs

So reisen Hund und Katze sicher mit

Reisen mit Tieren Foto: Archiv/caravaning.de

Einreiseverbot, tödliche Hitze und Anschnallpflicht gelten nicht nur für den Menschen, sondern auch für Tiere: Was Caravaner bei der Reise mit ihren Lieblingen beachten müssen.

Wer mit Tieren reist, muss sich vorher kundig machen. Vor der Fahrt ist eine Überprüfung der aktuellen Einreisebestimmungen für die Haustiere obligatorisch. Im Extremfall reichen die Einreisebeschränkungen für Tiere bis zum Einreiseverbot und die Reise ist an der Grenze schon zu Ende.

Das richtige Fahrzeug-Klima für Vierbeiner

Gerade im Sommer ist beim Reisen mit Tieren auch besonderes Augenmerk auf eine angemessene Temperatur im Fahrzeuginnenraum zu legen. Haustiere leiden bei Hitze im Auto noch mehr als ihre menschlichen Begleiter, da die Regulierung ihrer Körpertemperatur über andere Mechanismen funktioniert als beim Menschen. Autofahrer sollten die Anzeichen für einen Hitzschlag bei Tieren kennen, um im Ernstfall entsprechende Notfallmaßnahmen ergreifen zu können. 

Tiere im Auto: Sicherheit geht vor

Wer sein Haustier im Auto transportiert, der sollte zwei wesentliche Voraussetzungen für den Tiertransport im Gedächtnis behalten: Das Wohl des Tieres muss zu jedem Zeitpunkt der Fahrt gewährleistet sein. Gleichzeitig darf beim Tiertransport auch die Verkehrssicherheit für alle weiteren Verkehrsteilnehmer nicht vernachlässigt werden. Durch die korrekte Sicherung des Tieres im Auto lassen sich zudem Unfälle vermeiden, die zum Beispiel durch Ablenkung des Fahrers aufgrund eines unruhigen Tieres entstehen könnten. Zwar besteht keine Anschnallpflicht für mitfahrende Haustiere, wohl aber eine Pflicht zur Sicherung.

Ausführliche Informationen zum Transport von Tieren, mögliche Bußgelder sowie Tipps zur Prävention von Extremtemperaturen im Auto stehen für Interessierte unter bussgeldkatalog.org/tiere bereit.

Top Aktuell Advertorial Outwell Outwell kürt besten Familien-Campingplatz 2018 Gewinner ist das Südsee-Camp
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level John Watson - Penske - GP USA 1976 - Watkins Glen McLaren, Brabham, Stewart & Co. Die fahrenden Teamchefs
Anzeige
promobil Wohnmobil WC Sitzprobe auf der CMT 2019 Auf welchem Womo-WC sitzt es sich gut? VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße