Verkehrs-App Scout

Navi für das Smartphone

Scout Navi

Ob Online oder Offline mit der App: "GPS Navigation, Maps & Traffic" hat man jetzt seine Navigation immer dabei. Online bekommt man alle Karten kostenlos, offline muss man allerdings zahlen.

Scout ist die erste Navigations-App, die sowohl im Offline- als auch im Online-Modus funktioniert. Die meisten Navi-Apps funktionieren bisher nur in einem Modus. Wer sich die App "GPS Navigation, Maps & Traffic – Scout" herunterlädt, bekommt die Karte eines Landes gratis. Die Karte für ein weiteres Land kostet 2,99 Euro. Die Weltkarte gibt es für 9,99 Euro. Gekaufte Karten speichert die App und kann so auch navigieren, wenn sie nicht mit dem Mobilfunknetz verbunden ist.

Im Online-Betrieb ist der Zugriff auf alle Karten kostenlos. Die werden aber nicht gespeichert, sondern ständig neu geladen. Das ist praktisch für Handys mit wenig Speicherplatz, wegen der anfallenden Roaming-Gebühren kann das im Ausland allerdings teuer werden. Das Kartenmaterial für ihre App beziehen die Entwickler der Firma Tele­nav über das Projekt OpenStreetMap. Info: www.telenav.com

Top Aktuell Wintervorzelte für den Wohnwagen So finden Sie das richtige Zelt
Beliebte Artikel Vergleichstest: Navigationsgeräte Vergleichstest Navis für Caravaner Das perfekte Navi für die Caravan-Tour iCoyote App für Verkehrsinfos in Europa iCoyote App für Europa Verkehrsmeldungen in Echtzeit
auto motor und sport Erlkönig Audi A1 Allroad Quattro Erlkönig Audi A1 Allroad (2019) Robust-Kleinwagen erwischt Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn?
Anzeige
promobil CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs Dreamer Camper Van XL (2019) Dreamer Campingbusse 2019 Camper Van XL, Cap Land & Co.