News

Neue Fensterabdeckungen von Dometic

Dometic, sonnenschutz, wohnmobil, reisemobil, caravan, wohnwagen

Die SunShade Seitenfenster- und Dachhauben-Abdeckungen schützen das Fahrzeug vor Sonneneinstrahlung.

Der Sonnenschutz hält aber nicht nur die Hitze draußen. Dadurch, dass die Dometic SunShade Abdeckungen von außen angebracht werden, können die Ausstell- und Dachfenster vielmehr geöffnet bleiben. Somit kann die Luft ungehindert zirkulieren.

Darüber hinaus bewahren die in Deutschland gefertigten Abdeckungen Fenster und Dachhauben vor Kratzern, Baumharz, Schmutz und Vogelkot. Dometic SunShade Abdeckungen sind nach Angaben des Herstellers leicht anzubringen, robust und hochwertig verarbeitet. Das Material zeichnet sich durch eine hohe UV-Beständigkeit und Reißfestigkeit aus, ist pflegeleicht und verhindert aufgrund seiner fungiziden Beschichtung jeglichen Pilz- und Schimmelbefall.

Dometic SunShade Abdeckungen werden mit Gummibändern und Klettverschlüssen über die Seitenausstellfenster und Dachhauben gespannt. Etwaige Installationen wie etwa die Anbringung von Gleit- oder Kederschienen sind somit nicht notwendig. Erhältlich sind die Fensterabdeckungen für sämtliche gängigen Maße von Dometic Seitz Seitenausstellfenstern und Dometic Seitz Dachhauben.

Die Preise für den Sonnenschutz liegen je nach Größe des Fensters oder des Hekis bei 45 bis 99 Euro. Weitere Informationen unter: www.dometic-waeco.de.

Top Aktuell Elektrisch Heizen Elektrisch heizen im Wohnwagen Die passenden Helfer für kalte Monate
Beliebte Artikel Alko Ranger CARAVANING Leserwahl 2019 Die beliebtesten Zubehör-Marken Valeo XtraVue Trailer Anhänger durchsichtig Valeo XtraVue Trailer-System Anhänger wird durchsichtig
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Anzeige
promobil La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad