3 Wohnwagen-Hingucker vom Caravan Salon 2020
Abgefahrene Transport- und Offroadcaravans
© G. Marx

Keine Lust auf Massenware? Dann lohnt sich ein Blick auf die drei Hersteller Cuber, Crawler oder auch Bullitresor. Diese drei Caravan Salon-Aussteller punkten mit Individualisierbarkeit und Flexibilität bei ihren Grundrissen.

Kompletten Artikel anzeigen

Viele Hersteller, die die letzten Jahre und Jahrzehnte Ausstellungsfläche auf dem Caravan Salon gebucht hatten, haben sich diese Fläche Jahr für Jahr gesichert. Dann kam Corona und einige Austeller haben sich gegen die Teilnahme an der Messe entschieden. Dies hat zur Folge, dass die Messe einerseits insgesamt kleiner ausfällt. Anderseits hat es den positiven Effekt, dass auch kleinere und teils jüngere Hersteller die Chance auf verfügbare Plätze ergriffen haben und ihre Modelle der Öffentlichkeit präsentieren.

Caravaning war unterwegs in den Hallen und hat 3 außergewöhnliche Modelle und Anbieter zusammengetragen

1. Cuber Adventure (2021)

© U. Regenscheidt
Die Besonderheit bei Cuber besteht darin, dass Kunden einen nackigen Anhänger mit Hecktür und einem Fenster bestellen.
© U. Regenscheidt
Die Besonderheit bei Cuber besteht darin, dass Kunden einen nackigen Anhänger mit Hecktür und einem Fenster bestellen.
© U. Regenscheidt
Adventure nennt der Hersteller das Transport-Wohnwagen-Modell.

The Cuber Adventure (2021)

Gesamtlänge/-breite/-höhe: 4,70/2,15/2,5 Meter
Maximales Gesamtgewicht: 1500 Kilogramm
Preis: 19.099 Euro (mit 16% Mehrwertsteuer), Messpreis: 17.573 Euro
Preis leerer Wohnanhänger: 6937 Euro (mit 16% Mehrwertsteuer)

Mitten auf dem Messeplaza präsentiert eine Firma aus dem süddeutschen Engstingen ihren Transportcaravan Adventure. Ohne Deichsel ist der Anhänger 3,10 Meter lang, 2,15 Meter breit und 2,5 Meter hoch. Da der variable Wohnanhänger rechteckig ist, ergibt sich ein Innenmaß (L x B x H) von 3,10 x 1,90 x 2,0 Metern. Optional ist ein 3,5-Meter-Modell verfügbar, Sondergrößen bietet der Hersteller auf Anfrage.

Die Besonderheit bei Cuber besteht darin, dass Kunden einen nackigen Anhänger mit Hecktür und einem Fenster bestellen. Der Kunde entscheidet dann, was er sich innen für einen Grundriss wünscht und stellt sich die Möbel entsprechend zusammen. Bei dem gezeigten Modell handelt es sich um einen Transport-Caravan fürs Motorrad mit Hubbett, ähnlich wie Knaus es mit dem Deseo anbietet.

Links und rechts bietet der Wohnwagen eine schmale Möbelzeile, in der Wohnwagenmitte ist genug Platz zum Verladen und Verzurren eines Motorrads oder auch von zwei Fahrrädern. Zwei mobile Hocker und ein Tisch bieten eine Sitz- und Essmöglichkeit. Im Bug ist eine Küchenzeile mit Kühlschrank untergebracht. Geschlafen wird auf einem in Längsrichtung angeordneten Hubbett. Das gezeigte Modell ist mit einem Strompaket, weiteren Fenstern und vielen Extras ausgestattet.

2. Crawler 458 (2021)

© G. Marx
In der Grundausstattung kostet der Wohnwagen knapp 30.000 Euro, die Mehrwertsteuer kommt noch dazu.
© G. Marx
Herzstück ein großer Sitzbereich mit zwei Längsbänken. Der Esstisch ist an der Wand zum Bad befestigt und schwenkbar.
© G. Marx
Im Heck kommt die Küchenzeile unter mit Zweiflammkocher.
© G. Marx
Ablagen für Krimskrams finden sich im gesamten Fahrzeug an den Wänden.
© G. Marx
Das kompakte Bad mit Chemietoilette und Waschbecken ist sowas von innen als auch von außen begehbar.
© G. Marx
Wer im Outback unterwegs ist, findet nicht überall eine Tankstelle. Deshalb bietet der Wohnwagen zwei Kanister am Heck. Hinter der Ersatzradhalterung verbirgt sich die aufklappbare Luke zur Küche.
© G. Marx
Die Markise reicht 270 Grad um das Fahrzeug herum.
© G. Marx
Das Aufstelldach ist serienmäßig dabei. Zwei weitere Personen können hier bequem schlafen.

Crawler 458 (2021)

Gesamtlänge/-breite/-höhe: 4,58/1,90/2,45-3,60 Meter
Maximales Gesamtgewicht: 1900 Kilogramm
Preis:
29.900 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer

In der Türkei werden die Offroad-Mobile von Crawler gefertigt, 4 Händler vertreiben die Mobile hierzulande. Über den TRC 428 haben wir bereits berichtet, seit Juli ist nun das neuste Modell, der Crawler 458 erhältlich.

Wer beim Vorgänger einen Sanitärbereich vermisst hat, kann sich im 458 über einen kompakten Waschraum mit Toilette und Waschbecken freuen. Für Wasser beim Waschen, Duschen und Kochen sorgt der 126 Liter fassende Frischwassertank. Herzstück ist ein großer Sitzbereich mit zwei Längsbänken. Bei Bedarf wird hier mit einem Rolllattenrost ein großes Bett mit 2,0 x 1,6 Meter gebaut. Im Heck befindet sich die Küche mit einem Kühlschrank, Spüle und einem Zweiflammkocher. Praktisch: Am Heck bietet der Offroad-Wohnwagen eine zusätzliche Luke, wodurch man von Außen an Spüle und auch Kühlschrank gelangt. Hier ist außerdem eine 270-Grad-Markise installiert.

Sollten einmal mehr als zwei Leute mitreisen, auch kein Problem. Denn der Crawler 458 bietet serienmäßig ein zusätzliches Bett im Aufstelldach für zwei Personen. Wie auch schon die Vorgänger- Modelle ist auch dieses Modell wieder aus pulverbeschichtetem Aluminium und mit Rädern mit Einzelradaufhängung und insgesamt vier Soßdämpfern ausgestattet.

3. Bullitresor (2021)

© G. Marx
Auf dem Caravan Salon 2020 haben wir den Bullitresor entdeckt.
© Sophia Pfisterer
Dabei handelt es sich um ein Transport-Caravan für Sportequipment, in dem man auch schlafen kann.
© Sophia Pfisterer
Der kleine Anhänger hat die Innenmaße 2,51 x 1,32 x 1,52 Meter.
© Sophia Pfisterer
Vor dem Bullitresor kann man es sich unter der optionalen Markise gemütlich machen.
© Sophia Pfisterer
Zubehör kommt an den Airlineschienen, die es innen und außen gibt, unter. Die praktischen Taschen und Bretter gibt es bei Bullitresor zu kaufen.
© Sophia Pfisterer
Mithilfe der Hubstützen wird der Caravan nivelliert.
© Sophia Pfisterer
Das Bett mit Rolllattenrost hat die Maße 1,30 x 2 Meter.
© Sophia Pfisterer
Unter dem Bett hat es im aufgerollten Zustand Platz für Transportboxen.
© Sophia Pfisterer
Einen Wasserkanister kann man auch mitnehmen.
© Sophia Pfisterer
In der Basisversion hat der Bullitresor nur zwei Fenster: eins an der Seite und eins im Dach.
© Sophia Pfisterer
Der Deichselkasten ist serienmäßig dabei.
© Sophia Pfisterer
Optional zum Rolllattenrost kann man sich auch ein Klappbett bestellen.
© Sophia Pfisterer
Das Safe am Anhänger ist Serie.
© Sophia Pfisterer
Den Bullitresor kann man sogar schön dekorieren.
© Sophia Pfisterer
Einen Dachgepäckträger gibt es gegen Aufpreis.

Bullitresor (2021)

Gesamtlänge/-breite/-höhe: 3,75/1,76/2,08 Meter
Maximales Gesamtgewicht: 1.300 kg
Preis: 5.995 bis 6.689 Euro

In Mönchengladbach entsteht der rudimentäre Wohnwagen mit dem Namen Bullitresor. Wer die Modelle einfach mal ausprobieren möchten, kann die Transport-Wohnwagen beim Anbieter tageweise mieten.

In der Basisausstattung hat der Caravan zwei Fenster. Eines an der Seite und eines auf dem Dach. Bei dem Messemodell ist ein Bett mit Rolllattenrost eingebaut. Es nimmt fast den gesamten Innenraum des Anhängers ein. Das Bett misst 1,30 x 2,0 Meter. Für die Innenraumnutzung bedeutet dies, dass es noch knapp 50 Zentimeter Raum fürs Wohnen gibt. Anstelle der gezeigten Bettenvariante mit Rolllattenrost gibt es optional auch ein Klappbett. Beide Schlafgelegenheiten kann man zum Transport von Sportgeräten abbauen. Tagsüber kann man das Doppelbett in beiden Varianten zu einer Sitzbank umbauen.

Fazit

Klein, kompakt und individuell heißt das Motto bei den Hinguckern. Kunden mit speziellen Anforderungen, die gerne aktiv unterwegs sind, könnten bei diesen drei Modellen das passende Modell finden.

Meist gelesen 1 Wohnwagen-Trends 2021 Das sind die 5 Trend-Ausstattungsmerkmale 2021 2 Mazda CX 5 2,2 D im Zugwagentest Top-Diesel-Antrieb und hoher Reisekomfort 3 Erklärt: Stützlast beim Caravan-Gespann Alles über die Stützlast vom Wohnwagen 4 IC-Line-Modelle 2021 bei Bürstner, Hobby & Fendt Herbst-Schnäppchen von Intercaravaning 5 33 Wohlfühl-Campingplätze Wellness-Campingplätze in Deutschland & Österreich
*im Vergleich zum Kauf einer Printausgabe für 3,90€ Jetzt kaufen
Mehr zum Thema Caravan Salon
Fendt Bianco Activ 720 SKDW (2021)
Moderner Familiencaravan mit zwei Sitzgruppen
Alle Wohnwagen-Neuheiten 2021 im Überblick
Neue Caravans von A wie Adria bis W wie Weinsberg
Airstream International 25 IB (2021)
Luxus-Tandemachser mit Inselbett
Impressionen vom Caravan Salon 2020
Viele Neuheiten auf großzügigem Messegelände