News

Die beliebteste Radreiseregion der Deutschen

Mecklenburg-Vorpommern. Zum siebten Mal in Serie ist das östliche Bundesland die beliebteste Radreiseregion der Deutschen.

Das ergab die jährliche Befragung der Leser der "Radwelt", des Magazins des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), und der Nutzer des Kataloges "Deutschland per Rad entdecken". Auf den Plätzen folgen Bayern und die Bodenseeregion. Vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern sind für Radurlauber die Broschüren "Radfernwege" und "Radrundtouren" herausgegeben worden. Von der anspruchsvollen mehrwöchigen Tour bis hin zum kurzen Ausflug mit Ziel Gasthof ist darin eine Vielzahl von Möglichkeiten verzeichnet. Hansestädte und Herrenhäuser lassen sich entdecken, Backsteinkirchen und Bäderarchitektur, Schiffe und Schlösser, Naturwunder und Nationalparke. Jede Rundtour ist gegliedert in freizeitfreundliche Etappen und eignet sich damit hervorragend auch für Kurzurlauber, die aufs Rad steigen möchten. Im Herbst dieses Jahres wird eine neue Radbroschüre des Tourismusverbandes erscheinen, in der sowohl die Fern- als auch die Rundwege verzeichnet sind. Info: 0180/5000223.

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten Fendt Bianco Primo 465 SFH (2020) Fendt Bianco Primo 465 SFH / Selection 465 SFB (2020) Sondermodell und 250.000ster Caravan

Zwei Fendt Bianco 465er-Modelle fallen auf der Messe CMT 2020 auf.