Alle Neuheiten des Caravan Salon 2020
Alles zur größten Freizeitmesse
La Mancelle Fantaisy 400 (2021) G. Marx
La Mancelle Fantasy 400 (2021)
La Mancelle Fantasy 400 (2021)
La Mancelle Fantasy 400 (2021)
La Mancelle Fantaisy 400 (2021) 10 Bilder

La Mancelle Fantaisy 400 (2021): Moderne Schlaf-Kajüte

La Mancelle Fantaisy 400 (2021) Modernes Design trifft Schlaf-Kajüte

Neuheiten 2021

Die neue Fantaisy-Baureihe ist schick und stylisch, dabei aber angenehm zurückhaltend. Auf dem Caravan Salon 2020 ist das erste Modell, der La Mancelle Fantaisy 400, zu sehen.

Gemessen mit Deichsel ist der neuste Streich des französischen Herstellers La Mancelle knapp sechs Meter lang. Kurz vor Messebeginn des Caravan Salon wurde die Neuheit frisch aus Frankreich nach Düsseldorf gebracht, um sich hier erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Der Zwei-Personen-Caravan ist eine Mischung aus "klassischen" Wohnwagen-Konzepten und dem Liberty-Grundrissen von La Mancelle, die mit ihrem auffälligen Bug und Innendesign gerne ein bisschen mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Moderne Schlaf-Kajüte

Zwei Modelle des Fantaisy wird es geben, erstmal zu sehen ist das 400er Modell. Der Grundpreis des schicken Franzosen beläuft sich auf 19.990 Euro. Ein Camperpaar kann im Heck schlafen, wo ein Querbett bereit steht.

Über dem Schlafbereich sind umlaufende Oberschränke eingebaut. Sie sind geradlinig und modern und kommen ohne extra Griffe aus. Für ein schickes Ambiente sorgen zudem die indirekten Beleuchtungsstreifen ober- und unterhalb der Schränke. Zusätzliches Kajüten-Feeling kommt dank Bullaugen-Fenster auf, die La Mancelle hier an den Seiten einbaut.

La Mancelle Fantasy 400 (2021)
G. Marx
Cooler Look dank Bullaugen. Diese Fenster liegen am Heckbett.

In der Wohnwagenmitte ist die Küchenzeile zu finden. Sie ist zweckmäßig, relativ kompakt und mit einem Zweiflammkocher sowie separatem Spülbecken ausgestattet. Vor dem Bett ist ein kompakter Unterflurkühlschrank eingebaut.

Konventionalität trifft das gewisse Etwas

Der Küche gegenüber steht das Bad. Hier geht es stylisch weiter, denn: Das links platzierte Waschbecken hat eine moderne, eckige Form. Daneben ist die drehbare Kassettentoilette zu finden. Super für ordentlich Frischluft: das aufstellbare Fenster im Badbereich.

La Mancelle Fantasy 400 (2021)
G. Marx
Der Blick von Bug ins Heck.

Schön hell dank vieler Fenster ist der Bugbereich des La Mancelle Fantaisy 400. Hier bietet der Wohnwagen zwei Längsbänke mit großem, mittigem Tisch. Für Kinder oder Gäste kann hier ein zusätzliches Notbett entstehen. Die Tischplatte in Hochglanzoptik ist auf das Innenraumdesign, die Polster in Weiß und Türkis auf das Außendesign perfekt abgestimmt.

Alle Fenster der neuen Baureihe sind einfach gehalten und nur vorgehängt. Nur der etwas fantasielos angebrachte Deichselkasten wirkt zum durchgestylten Interieur ein bisschen fehl am Platz. Neben der gewünschten Sonderausstattung kommen für die Überführung und die Zulassung zum Grundpreis von rund 20.000 Euro nochmal 1140 Euro on top dazu.

La Mancelle Fantaisy 400 (2021)

Preis: ab 19.990 Euro

Fazit

Die neue Baureihe Fantaisy ist eine interessante Mischung aus besonderem Design und Nicht-zu-stark-auffallen-wollen. Dieser sympathische Mix findet sicherlich einige Kaufinteressenten.

La Mancelle
Artikel 0 Tests 0 Videos 0
Alles über La Mancelle
Mehr zum Thema Caravan Salon
Oyster Internetantenne fürs Camping
Zubehör-Neuheiten 2021
Caravan Salon Düsseldorf 2020
Tabbert Da Vinci 540 E (2021)