News

Südtiroler Ritterspiele: Der König Artus lässt grüßen

Die Südtiroler Ritterspiele versetzen die Zuschauer zurück ins Mittelalter.

Schluderns. Mehr als 1000 Dar­steller nehmen die Besucher der mächtigen Churburg in Schluderns mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. In prachtvollen Gewändern, glitzernden Rüstungen und auf edlen Pferden haben die Teilnehmer das Gelände im Südtiroler Vinschgau vom 24. bis 26. August dieses Jahres fest im Griff. Das Ritter- und Landsknechtlager der Calvenschlacht von 1499 und ein riesiger mittelalterlicher Markt werden auf dem zehn Hektar großen Festge­lände originalgetreu rekonstruiert.

Historische Garküchen und ein Tiroler Weinstadel sollen für ein buntes Markttreiben und die typische Süd­tiroler Gemütlichkeit sorgen. Mit Einbruch der Dunkelheit beginnt das „Nacht-Spectaculum" mit Lagerfeuern und Fackeln, Gauklern, Musikanten und Feuerspuckern sowie Dudelsackpfeifern und Spielleuten, das in einem großen Feuertanz mit Feuerwerk gipfelt. Die Churburg aus dem Jahr 1250 ist die besterhaltene und meistbesuchte Burg Südtirols. Info: Tourismusverband Vinsch­gau, Telefon 00 39/04 73/73 70 00, Internet www.vinsch­gau.is.it.

Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten US-Faltcaravan Aliner US-Faltcaravan Aliner kommt nach Europa Traditionsreicher Klappwohnwagen in A-Form

Schon seit mehr als 35 Jahren fertig Aliner Faltcaravans in A-Form in den...